Im Test: Selbstzünder-Katze XJ6 2.7D mit 207 PS

Zum Fisch trinkt man Weißwein, zum Tee reicht man Gebäck und der Schwiegermutter in spe bringt man Blumen mit. Manche Dinge ändern sich nie. Ein Jaguar XJ ist groß und edel und verwöhnt mit Holz und Leder. Und hat einen Dieselmotor – manche Dinge ändern sich eben doch. Seit 2005 wird der feine Liner aus Großbritannien mit einem Twin-Turbo-Selbstzünder angeboten, 2007 bekam die Baureihe ein leichtes Facelift. Wir sind die 207 PS starke Diesel-Katze gefahren.

Kiemen in den Kotflügeln
Der XJ streckt sich über eine Länge von fast 5,10 Meter. Der Anblick ist für Fans großer Limousinen ein Genuss: Der Jaguar ist eines der wenigen Autos, die noch wie eine klassische Limousine aussehen und dennoch modern wirken. Die aktuelle Ausführung wird von Kiemen in den Kotflügeln vorn geziert. Drei große Einlässe in der Frontschürze lassen genügend Luft an Bremsen und den turbogeladenen V6-Diesel. Am Heck glänzen eine neue Chromleiste und eine geänderte Schürze.

Weiches Leder verwöhnt
Innen fühlen wir uns sofort wohl: Die Sitze und die meisten Oberflächen sind mit weichem Leder bezogen. Blank, glattes Holz schmeichelt den Händen an Wählhebel und Lenkrad. Lange Reisen werden von bequemen Sitzen inklusive Heizung und der neuen Belüftung versüßt.

Leise schnurrender Dieselmotor
Zur frisch gebürsteten Katze passt der leise schnurrende Dieselmotor, der höchstens nach dem Kaltstart nagelt und ansonsten kaum etwas von seiner Selbstzündertätigkeit preis gibt. Zwar entwickelt sich der Vortrieb aus dem Drehzahlkeller etwas verhalten, aber im mittleren Drehzahlbereich ist Druck da.

Recht indirekte Lenkung
Für eine gleitende Vorankommensweise ist dieser Antrieb gut geeignet, zur Reiselimousine qualifizieren auch die sanft schaltende Automatik und die recht indirekte Lenkung. Auch der Verbrauch hält sich in Grenzen: Wir haben zwar den Werkswert von 8,1 Liter nicht erreichen können, sind aber im Durchschnitt unter zehn Liter Diesel geblieben.

Preisliste


Jaguar XJ6 2.7D

Grundpreis: 69.600 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Seitenairbags hinten Serie
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe Serie
Bildschirmnavigation 2.890
CD-Radio Serie
Metalliclackierung 1.030
Leichtmetallfelgen Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat Serie
Lederausstattung Serie
Nebelscheinwerfer Serie

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart V6-Turbodiesel 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 2.720 
Leistung in PS 207 
Leistung in kW 152 
bei U/min 1.900 
Drehmoment in Nm 435 
Antrieb Heckantrieb 
Gänge
Getriebe Automatik 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.556 
Spurweite hinten in mm 1.546 
Radaufhängung vorn Einzelrad, McPherson 
Radaufhängung hinten Einzelrad, Doppelquerlenker 
Wendekreis in m 11,7 
Räder, Reifen vorn 235/55 R 17 
Räder, Reifen hinten 235/55 R 17 
Lenkung Zahnstange, Servo 
Maße und Gewichte
Länge in mm 5.090 
Breite in mm 1.860 
Höhe in mm 1.448 
Radstand in mm 3.034 
Leergewicht in kg 1.727 
Zuladung in kg 556 
Kofferraumvolumen in Liter 470 
Tankinhalt in Liter 85 
Kraftstoffart Diesel 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 222 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 8,2 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 8,1 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 10,8 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 6,5 
CO2-Emission in g/km 214 

Bildergalerie: Ein feiner Liner