Bei Porsche hat man vor einiger Zeit mit der Arbeit an einem großen siebensitzigen Elektro-SUV begonnen. Dieses neue Modell, das intern als K1 bezeichnet wird, soll um das Jahr 2027 auf den Markt kommen und wird das größte Fahrzeug der Marke sein.

Der K1 (wie das SUV am Ende wirklich heißen wird, ist noch nicht bekannt) wird oberhalb des Cayenne positioniert sein und über einen sehr leistungsstarken Antriebsstrang und alle Technologien der nächsten Generation verfügen. Nachdem wir in den letzten Wochen die ersten Erlkönigfotos gesehen haben, versuchen wir uns nun vorzustellen, wie das Modell in der endgültigen Version aussehen wird.

Das Mega-SUV

Unser Rendering zeigt einen ziemlich vertraut aussehenden K1. Die Frontpartie (einschließlich der Scheinwerfer, die aus vier Leuchtelementen bestehen) erinnert an den neuen Macan und an das Styling, das die zukünftigen elektrischen Boxster und Cayman haben werden. Das Design der Seiten hingegen schaut nach Cayenne aus, obwohl wir einen längeren Radstand als beim aktuellen Top-SUV von Porsche erwarten.

Der K1 könnte weit über 5 Meter lang sein und viel Platz für Passagiere und Gepäck bieten. Es würde uns nicht überraschen, wenn es eine 7- oder 6-sitzige Version gäbe, letztere dann mit zwei Einzelsitzen in der zweiten Reihe.

Porsche K1 (2027) als Rendering von Motor1.com

Porsche K1 (2027) als Rendering von Motor1.com

Markante Elemente wie der Frontsplitter und die großen vertikalen Lufteinlässe deuten auf einen sportlichen Charakter hin, während die Heckleuchten auch von der Lichtleiste des Macan inspiriert sein könnten.

Neue Plattform für superschnelles Laden

Der Porsche K1 wird auf der Scalable Systems Platform (SSP) Sport basieren, die mit einer 900-Volt-Architektur konzipiert und mit fortschrittlichen Fahrerassistenzfunktionen ausgestattet ist.

Porsche Macan (2024)

Porsche Macan (2024)

Obwohl die Details zum Antriebsstrang des K1 noch geheimnisvoll sind, werden Lösungen mit zwei oder sogar drei Motoren erwartet, deren Gesamtleistung über 1.000 PS liegen könnte. Die Produktion dieses neuen Porsche ist in Leipzig geplant (wo auch der elektrische Macan gebaut wird), wobei das Unternehmen insbesondere auf den US-amerikanischen und den chinesischen Markt abzielt, wo es eine starke Nachfrage nach Modellen mit dieser Art von Positionierung gibt.

Bildergalerie: Porsche K1 (2027) als Rendering von Motor1.com