Länge: 5.060 mm

Breite: 1.900 mm

Höhe : 1.515 mm

Radstand: 2.995 mm

Kofferraumvolumen: 570 – 1.700 Liter

Der BMW 5er Touring wurde kürzlich durch eine neue Generation aktualisiert, wo die wirkliche Revolution im Innenraum und vor allem in der Motorenabteilung stattfindet. Zum ersten Mal ist der große Premium-Kombi (genau wie die Limousine auch) nämlich in einer vollelektrischen Variante erhältlich. Ästhetisch ändert sich zwischen der Versionen mit Verbrenner oder E-Antriebbis auf ein paar kleine Details nichts, das Gleiche gilt für den Fahrgast- und den Kofferraum.  

BMW 520d xDrive Touring (2024)

BMW 5er Touring (2024) – das Heck

Die Abmessungen 

Der BMW 5er Touring überschreitet in der Länge mit 5,06 Metern (5.060 mm) erstmals die 5-Meter-Marke. In der Breite erreicht er 1,90 Meter (1.900 mm) bei einer für das Segment klassischen Höhe von 1,52 Metern (1.515 mm sind es genau). Der Radstand wächst im Vergleich zur Vorgängergeneration auf gerundete 3,00 Meter (2.995 mm).

Geräumigkeit und Gepäckraum.

Bei der Innenraumgestaltung greift der BMW 5er Touring den Curved Display-Ansatz auf. Das Armaturenbrett wird von der digitalen 12,3-Zoll-Instrumentierung und dem 14,9-Zoll-Infotainment-Monitor dominiert.

BMW 520d xDrive Touring (2024)

BMW 5er Touring (2024) – das Cockpit

Das parallel zum Boden verlaufende Dach nutzt den Raum in der Höhe optimal aus, ohne größere Passagiere zu benachteiligen. Die Sitzbank im Fond lässt sich nicht verschieben, aber es gibt genügend Platz für die Beine. Schade ist allerdings, dass der Getriebetunnel besonders wuchtig ausfällt. Auch beim BMW i5 Touring, also dem elektrischen Modell, der auf der gleichen Plattform basiert.

Das Kofferraumvolumen ist mit mindestens 570 Litern durchschnittlich. Durch Umklappen der Rücksitzlehnen steigt es auf 1.700 Liter, bei einer Aufteilung von 40:20:40. Ein Volumen, das sich durch die Motorisierung nicht verändert.

BMW i5 eDrive40 Touring (2024)
BMW i5 eDrive40 Touring (2024)

Schade nur, dass der BMW 5er Touring mit der neuen Generation die separat zu öffnende Heckscheibe verloren hat, durch die man bequem Gegenstände in den Kofferraum legen konnte, ohne die ganze Heckklappe öffnen zu müssen.

Die Motorenpalette umfasst derzeit zwei Diesel- und zwei Elektroantriebe. Plug-in-Hybrid-Versionen und der leistungsstärkere BMW M5 Touring werden in Kürze folgen.

Modell Leistung Kraftstoff Getriebe
BMW 520d Touring 197 PS Diesel RWD, 8-Gang-Automatik
BMW 520d xDrive Touring 197 PS Diesel RWD, 8-Gang-Automatik
BMW i5 eDrive40 Touring 340 PS Strom RWD, Festübersetzung
BMW i5 M60 xDrive Touring 601 PS Strom AWD, Festübersetzung

Wettbewerber mit ähnlichen Abmessungen.

Wenn man von der Konkurrenz des BMW 5er Touring spricht, muss man zunächst einmal die anderen deutschen Premium-Autos wie den Audi A6 Avant und das Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell erwähnen, die beide noch kein elektrisches Pendant haben. Dann gibt es noch den Volvo V90 und – obwohl die Kombi-Karosserie mit Coupé-Linien vermischt ist – den Porsche Panamera Sport Turismo sowie den Taycan Sport Turismo.

Modell Länge Kofferraumvolumen
BMW 5er Touring 5,06 Meter 570 – 1.700 Liter
Audi A6 Avant 4,94 Meter 565 – 1.680 Liter
Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell 4,95 Meter 615 – 1.830 Liter
Porsche Panamera Sport Turismo 5,04 Meter 515 – 1.390 Liter
Porsche Taycan Sport Turismo 4,96 Meter 446 – 1.212 Liter
Volvo V90 4,95 Meter 551 – 1.517 Liter
Audi A6 Avant 2024

Audi A6 Avant

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell (2023)

Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell

Bildergalerie: BMW 5er Touring (2024)