Die meisten von uns lieben den GR Yaris. Alleine schon, weil sich Toyota etwas getraut hat, was es seit den 1990ern nicht mehr wirklich gab: Die Serienfertigung eines richtigen Rallye-Autos für die Straße. Keine kompromissbehafteten, technisch etwas in die Jahre gekommenen Fahrzeuge wie die späten Subaru WRX STI und Mitsubishi Evos, sondern ein kleines, leichtes Spaßgerät mit interessantem Turbomotor und aufwendigem Allrad. 

Umso ungewöhnlicher ist dieser neue Umbau auf Basis des GR Yaris. Denn Dytko Sport aus Polen baut Ihnen auf Wunsch ausgerechnet den Antriebsstrang eines Mitsubishi Lancer Evolution 10 in Ihre Westentaschen-Rallye-Rakete. 

Das Tuning-Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Evo-Antriebe in andere Autos einzusetzen. Jetzt war mal der GR Yaris dran. Laut der auf Motorumbau-Projekte spezialisierten Seite Engine Swap Depot wurde dieser rote Breitbau-Yaris für den allye-Fahrer Kuba Gregula aufgebaut. Inklusive komplett neuem Mitsubishi-Evo-Antrieb. 

Unter der Haube des Top-Yaris steckt nun ein 4B11T-Reihenvierzylinder-Turbo aus einem Evo X. Selbiger hängt an einem sequenziellen 6-Gang-Getriebe von Drenth. Drenth-Differenziale sitzen zudem an beiden Achsen. Zur Leistungsausbeute erfahren wir leider nichts. Serienmäßig verfügte der Lancer Evo X über 280 PS. In Großbritannien gab es allerdings selbst von Mitsubishi schon Versionen mit bis zu 446 PS (FQ-440 MR). Es darf also davon ausgegangen werden, dass dieser GR Yaris deutlich mehr zu bieten hat, als die ab Werk verfügbaren 261 PS. 

Innen hat man den Yaris mit einem FIA-zertifizierten Überrollkäfig, OMP-Rennsitzen, Türpaneelen aus Carbon und einem Feuerlöscher ausgestattet. Dazu kommen ein ziemlich cool aussehender Schalthebel, ein digitales Instrumentendisplay und ein neues Lenkrad. Trotz all der neuen Hardware hat Dytko Sport dennoch einen Großteil des Original-Interieurs erhalten.  

Wir wissen nicht, was genau Gregula mit seinem Mitsubishi-Evo-gepimpten GR Yaris alles anstellen will, aber auf der Facebook-Seite von Dytko Sport gibt es Unmengen an Videos, die deren Umbauten bei allen möglichen Motorsport-Veranstaltungen quer über ganz Europa zeigen. Wir gehen mal davon aus, der hier gezeigte Yaris wird ein ziemlich aufregendes Leben haben. 

Bildergalerie: Toyota GR Yaris (2021): Fahraufnahmen auf der Rennstrecke