Es ist kaum zu glauben, aber die aktuelle Generation des Jeep Wrangler ist bereits fünf Jahre alt. Sie debütierte Ende 2017 und da der wiedergeborene Bronco von Ford mittlerweile ein bedeutender Konkurrent auf dem Wrangler-Markt ist, ist es wichtiger denn je, die Dinge in der Welt von Jeep auf dem neuesten Stand zu halten. Deshalb verpasste der Hersteller seiner Gelände-Ikone nun ein kleines Facelift.

Das Äußere

Kleine Änderungen, große Wirkung. Jeep hat den siebenstreifigen Kühlergrill des Wrangler überarbeitet und ihn in einer Zeit immer größer werdender Grills einfach kleiner gemacht. Er ist immer noch breit genug, damit die sieben Schlitze gut aussehen, aber er ist schmaler geworden. Die Einlässe sind durchgängig schwarz – außer beim Wrangler Sahara – und sollen die Motorkühlung verbessern. Der neue Kühlergrill schafft auch Platz für die werkseitig installierte 8.000-Pfund-Winde von Warn, die jetzt für die Rubicon-Modelle erhältlich ist.

2024 Jeep Wrangler 4xe Front View
2024 Jeep Wrangler Front View
2024 Jeep Wrangler Grille

Darüber hinaus bietet Jeep eine Fülle neuer werksseitiger Radoptionen an, die von 17-Zoll-Felgen bis hin zu 20er-Rädern reichen. Je nach Paket können diese Räder Reifen bis zu 35 Zoll tragen. Außerdem gibt es neue Verdeckoptionen für Hard- und Softtops, darunter ein Sky One-Touch-Powertop. Und im Namen der aerodynamischen Effizienz gibt es eine neue, in die Windschutzscheibe integrierte "Stealth"-Antenne.

Größerer Bildschirm, integrierte digitale Wegweiser

Aber auch im Inneren werden Fahrer und Beifahrer einiges bemerken. Der 12,3-Zoll-Touchscreen in der Mitte gehört jetzt zur Standardausstattung aller Wrangler. Dafür mussten die runden Lüftungsdüsen in der Mitte des Armaturenbretts weichen; kleine rechteckige Lüftungsdüsen blasen nun warme oder kalte Luft unter dem Bildschirm hervor. An den Ecken befinden sich nach wie vor abgerundete Lüftungsdüsen und auch der Rest des Innenraums ist unverändert geblieben. Zumindest optisch gesehen.

2024 Jeep Wrangler Interior
2024 Jeep Wrangler Touchscreen
2024 Jeep Wrangler Interior

Hinter den Kulissen arbeitet das neueste Uconnect 5-System, das dem Wrangler eine Vielzahl von vernetzten Diensten bietet. Dazu gehört der erste ab Werk verfügbare digitale Trails Offroad-Führer, der zahlreiche bekannte Offroad-Strecken in das Infotainment-System integriert.

Dazu gehören der Rubicon Trail in Kalifornien, Hell's Revenge in Moab und zahlreiche andere, die zu den "62 Jeep Badge of Honor Trails" gehören. Die Führer werden auf dem mittleren Display angezeigt und können auf wichtige Wegpunkte, interessante Merkmale und den Schwierigkeitsgrad der Strecke hinweisen. Wer noch mehr Routenführer haben möchte, kann mit einem "Premium-Abonnement" einen Katalog mit über 3.000 Trails abrufen.

Neue Ausstattungsvarianten, gleicher Antriebsstrang

Alle bekannten Ausstattungsvarianten des Wrangler sind auch in dem Facelift wieder erhältlich – mit zwei zusätzlichen Neuzugängen. Der Sport S 4xe bringt den Plug-in-Hybrid-Antrieb in eine niedrigere Ausstattungsvariante, ist aber weiterhin mit 20-Zoll-Rädern und einer Reihe von Fahrerassistenzsystemen ausgestattet. Der Rubicon X erweitert die Wrangler-Familie mit 12-fach verstellbaren Vordersitzen, einer Alpine-Stereoanlage mit neun Lautsprechern, Nappaleder-Sitzen, integrierten Offroad-Campern, Stahlstoßfängern, Verteilergetriebe, 35-Zoll-Reifen und vielem mehr.

2024 Jeep Wrangler Side View
2024 Jeep Wrangler

Darunter befindet sich eine neue Dana 44 HD Full Float-Hinterachse für die Rubicon-Modelle. Eine neue Kriechgangübersetzung von 100:1 ist ebenfalls erhältlich und alle 4xe-Hybridmodelle verfügen jetzt über ein Power Box-Batteriepaket mit vier 120-Volt-Steckdosen für die Stromversorgung unterwegs. Die Wrangler erhalten auch über 85 aktive und passive Sicherheitssysteme, darunter Sicherheitsgurte in der zweiten Reihe mit Gurtstraffern und eine verbesserte Strukturverstärkung beim Seitenaufprall.

Bildergalerie: Jeep Wrangler (2024)

Die Antriebsoptionen und Leistungsstufen bleiben jedoch gleich. Dazu gehören der turbogeladene 2,0-Liter-Vierzylinder, der 3,6-Liter-V6, der 4xe-2,0-Liter-Turbo-Plug-in-Hybrid, und ja, der Rubicon 392 mit seinem 6,4-Liter-Hemi-V8 ist immer noch erhältlich. Eine Achtgang-Automatik ist für alle Modelle verfügbar, aber die Vierzylinder- und V6-Modelle können auch mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet werden. Doch das wird sich ändern, denn Jeep kündigt an, dass die gesamte Modellpalette bis Ende 2025 elektrifiziert sein wird.

Die Preise für die Jeep Wrangler-Modellreihe sind noch nicht bekannt, aber Sie können die Modelle ab dem 7. April auf der New York Auto Show 2023 in Augenschein nehmen. Und ob und wann welche Optionen und Antriebe auch nach Europa kommen, steht ebenfalls noch nicht fest. Hier handelt es sich demnach erst einmal nur um Informationen für das nordamerikanische Modell.