Wenn es um kleine und große Autoliebhaber geht, kann man mit Hot Wheels nie etwas falsch machen. Das gilt besonders um Weihnachten herum. Das Einzige, was noch besser ist, als das Auspacken neuer Hot Wheels-Sachen, ist das Spielen damit. Und wir hatten Mühe, während der Feiertage eine größere Hot Wheels-Bahn zu finden als diese orange-blaue Bonanza.

Sehen Sie sich den "Hot Wheels Treetop Track" an. Mit freundlicher Genehmigung von Backyard Racing auf YouTube (den Link zu dem Kanal finden Sie unter diesem Artikel als Quellenangabe). Episch ist heutzutage ein überstrapazierter Begriff, aber wenn man bedenkt, dass diese Bahn über 10 Meter in die Luft ragt und ganze drei Minuten dauert, würden wir sagen, episch ist hier wohlverdient. Ja, der Track erreicht eine Höhe von über 10 Meter und geht schließlich bis über das Dach des nahe gelegenen Hauses.

Hot Wheels Treetop Track
Hot Wheels Treetop Track

Nach etwa einer Minute Rennen am Boden (unter den wachsamen Augen eines glücklichen Welpen) bringt ein Mini-Lift, der mit einer Angelrolle und einem Akkubohrer betrieben wird, das Auto in die Baumkronen. Von dort aus fährt der Renner in die Höhe, springt und dreht Loopings zwischen den Blättern und Ästen, bevor er über zwei große, mit Wasser gefüllte Kinderbecken wieder in die Tiefe stürzt und seine Runde beendet. Dabei sehen wir alles. Von lustigen Schildern bis hin zu Armeeangehörigen, die die Strecke bewachen. Tunnel, Sprünge, hübsche Skulpturen, eine Baustelle und gelegentlich ein Lego-Männchen, das das Geschehen bestaunt.

Wie bereits erwähnt, dauert eine Runde etwas mehr als drei Minuten, aber das achtminütige Video bietet zwei Perspektiven. Zu Beginn sieht man in der Ich-Perspektive in Echtzeit, wie das Auto die gesamte Strecke absolviert, was einer wilden Achterbahnfahrt nicht unähnlich ist. Die zweite Hälfte des Videos zeigt das Auto auf der Strecke aus mehreren Kameraperspektiven, so dass wir sowohl Details der Strecke als auch den cleveren Skylift sehen können.

In der Videobeschreibung heißt es, dass der Bau dieser Strecke einen ganzen Monat gedauert hat, und wir sind von dem Endergebnis sehr beeindruckt. Ob jung oder alt, wir können uns nicht vorstellen, dass jemand, der sich diesen Clip ansieht, nicht sofort eine eigene Strecke bauen möchte. Wir hoffen, dass wir in Zukunft noch mehr von diesem YouTuber sehen werden.