Der Weg des Mitsubishi Outlander PHEV war kurios. Jetzt wurde er für Japan vorgestellt, da er dort Ende 2021 in den Verkauf geht. Wann er nach Deutschland kommt? 2022 sollte es soweit sein. Und dann ist dies bereits die vierte Outlander-Premiere in diesem Jahr. Die erste betraf das Standardmodell, gefolgt von einem aktualisierten Hybridmodell der vorherigen Generation und schließlich dem Design der nächsten Generation vor ein paar Wochen.

Jetzt ist Mitsubishi also endlich bereit, weitere Informationen über den Outlander PHEV zu vermitteln und trotzdem fehlen noch einige Angaben wie Leistung und Drehmoment. Wir wissen, dass das auf dem Nissan Rogue basierende SUV dank eines PHEV-Systems der nächsten Generation, das zwei Elektromotoren einsetzt und von einer 20-kWh-Batterie gespeist wird, 87 Kilometer rein elektrisch fahren kann. Obwohl wir keine genauen Leistungsdaten haben, sagt Mitsubishi, dass die Leistung der E-Motoren um etwa 40 Prozent erhöht wird, was dem SUV auch seine beeindruckende Reichweite verleiht.

Bildergalerie: Mitsubishi Outlander PHEV (2022)

Das Allradsystem des Outlander PHEV verfügt über eine neue Active Yaw Control (AYC), die die Kraft auf die Vorder- und Hinterachse übertragen kann. Das System kann auch die linken oder rechten Räder abbremsen, um das Drehmoment zu verteilen. Eine Booster-Funktion kann bei Bedarf mehr Kraft auf den vorderen Motor übertragen und Mitsubishi hat auch die Verzögerung durch Anheben des Gaspedals erhöht, um den Outlander effektiv mit nur einem Pedal zu bedienen. Natürlich muss man bei schnelleren Stopps immer noch auf das Bremspedal treten. Sieben verschiedene Fahrmodi stehen zur Verfügung.

Seltsamerweise erwähnt Mitsubishi den Verbrennungsmotor des Outlander mit keinem Wort. Vermutlich handelt es sich aber um den gleichen 2,4-Liter-Vierzylinder, der im Februar im Outlander PHEV mit dem alten Design debütierte. Mit einer Leistung von nur 128 PS ist er nicht gerade flott, aber zusammen mit den Elektromotoren ergibt sich eine respektable Leistung von 224 PS. Mehr Daten gibt es dann vielleicht bei der fünften Outlander-Premiere in diesem Jahr?!

2023 Mitsubishi Outlander PHEV Interior
2023 Mitsubishi Outlander PHEV Instrument Cluster

Ansonsten trägt der neue Outlander PHEV die gleiche Haut wie das Standardmodell. Abgesehen von den unterschiedlichen Anzeigen auf den Digitaldisplays ist auch das Innenraumlayout gleich, und das ist keine schlechte Sache. Wie es mit dem künftigen Preis aussieht? Auch hier hüllt sich der Hersteller noch in Schweigen. Der noch aktuelle Outlander PHEV hat mit 39.990 Euro aber einen recht attraktiven Basispreis. Hoffen wir mal, dass das so bleibt. 

Bildergalerie: Mitsubishi Outlander PHEV (2022)