Knappe drei Millionen plus sehr viel X

Seien wir ehrlich - wer über die 3,1 Millionen Euro (vor Steuern) verfügt, um sich einen Pagani Huayra Roadster BC zu leisten, der hat vermutlich auch genug Cash, um daraus ein echtes Einzelstück zu machen. Warum also knausern, wenn man auch richtig auf den Putz hauen kann?

Ein kanadischer Hypercar-Sammler muss ganz ähnliche Gedanken gehabt haben, als er über seinen jüngsten Neuerwerb nachdachte. Das Ganze gipfelte in einer direkten Zusammenarbeit mit Firmengründer und CEO Horacio Pagani. Herausgekommen ist dieses Huayra BC Einzelstück, das der vermögende Klient mit dem Beinamen "Supernova" versehen hat. 

Laut Pagani of Toronto, dem Händler der den speziellen Huayra geliefert bekam, verfügt das Auto über ein einzigartiges Oro Rosa-Kohlefaser-Finish. Passend dazu gibt es Räder im Farbton Bronzo Chiaro mit "Diamantglitzer"-Akzenten. Weitere Akzente im gleichen Stil findet man über das gesamte Exterieur verteilt. 

 

Noch interessanter wird es, sobald man sich in den Innenraum dieses Huayra Roadster BC begibt. Anders als beim eher provokanten Außendesign, geht es innen mit einer Kombination aus beigem Leder und kariertem Stoff geschmackvoll subtil zu. Teile des Carbon-Chassis sieht man an der Mittelkonsole und über den Türverkleidungen. Das Lenkrad trägt Carbon und Alcantara. Letzteres findet sich auch am Armaturenbrett. Die Exterieurfarbe gibt am extrem filigranen oberen Teil der Mittelkonsole ein kleines Comeback. 

Ob Pagani auch mechanisch Hand angelegt hat, ist nicht bekannt. Nötig hätte es das Auto ganz gewiss nicht. Serienmäßig kommt der Roadster BC mit einem 6,0-Liter-Biturbo-V12 von AMG, der es auf 810 PS und 1.049 Nm Drehmoment bringt. Der Sprint von 0-100 km/h gelingt in um die drei Sekunden, maximal sollen 322 km/h drin sein. 

Wie erwähnt kostet das offene Hypercar ab Werk 3,1 Millionen Euro plus Steuern. 40 Exemplare wird es insgesamt geben, alle waren bereits zum Zeitpunkt der Vorstellung verkauft. Einen Preis für dieses Einzelstück nennt die italienische Manufaktur nicht. Man kann sich aber in etwa denken, wie weit der Käufer seinen Geldbeutel öffnen musste. 

Bildergalerie: Pagani Huayra Roadster BC Supernova