Außerdem mehr Komfort und besseres Infotainment

Mit modifizierter Frontpartie, neuem Infotainmentsystem und zusätzlichen Assistenzsystemen kommt der aktualisierte Renault Trafic Combi auf den Markt. Außerdem bekommt die Pkw-Variante des Transporters eine veränderte Motorenpalette und ein aktualisiertes Interieur. Angeboten werden die Normalversion Combi und die vornehmere Shuttle-Variante Trafic Spaceclass.

Zu den optischen Kennzeichen der neuen Version gehören die neue, flachere Motorhaube und der nun eher senkrechte Kühlergrill. Hinzu kommen neue Stoßfänger, LED-Scheinwerfer sowie eine Chromleiste. Neue 17-Zoll-Räder und elektrisch anklappbare Außenspiegel komplettieren die Liste. Sieben Lackfarben sind erhältlich, darunter erstmals auch das extravagante Carmin Rot.

Renault Trafic Facelift (2021): Cockpit mit EDC
Cockpit des Spaceclass mit EDC

Bestimmendes Element am Armaturenbrett ist nun ein horizontales Band, den Eindruck von Breite vermittelt. Schaltknauf und Bedienelemente sind mit Chrom verziert. Hinzu kommt eine größere Auswahl an Farben und Materialien. Exklusiv dem Trafic Spaceclass vorbehalten ist der Instrumententräger in Météor Grau.

Außerdem gibt es ein neues, sechs Liter fassendes Handschuhfach, das sich wie eine Schublade öffnet. Der Trafic Combi bietet unverändert bis zu neun Sitzplätze sowie ein Ladevolumen von bis zu 1,8 Kubikmetern als 9-Sitzer. Bei der Grand-Combi-Version mit vier bis fünf Plätzen steigt das Volumen auf bis zu 4,0 Kubikmeter.

Als weiteres Novum ist das neue Online-Multimediasystem Easy Link mit Over-the-Air-Updates erhältlich. Das System bietet einen 8,0-Zoll-Touchscreen und die Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto. Zusätzlich ist eine Ablage zum induktiven Laden des Smartphones verfügbar. Außerdem erhält der Transporter neue Assistenzsysteme wie einen Abstandstempomat, einen Spurverlassenswarner, ein Antikollisionssystem und einen Totwinkel-Warner.

Für den Trafic Combi stehen drei Euro-6d-Diesel zur Wahl. Als Basismotor dient nun ein Blue dCi 110 mit Schaltgetriebe (bisher dCi 120). Der Blue dCi 150 ersetzt den bisherigen Energy dCi 145 und ist sowohl mit Handschaltung als auch mit dem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe EDC verfügbar. Im Programm bleibt der Blue dCi 170 EDC.

Verkaufsstart für den überarbeiteten Trafic Combi ist im Frühjahr 2021, die Preise wurden noch nicht mitgeteilt. Bisher begannen sie bei 32.393 Euro für den Trafic dCi 120 in der Ausstattung Start, die Topausstattung Spaceclass gab es ab 44.096 Euro (mit Energy dCi 145).

Bildergalerie: Renault Trafic Facelift (2021)