Großes Dachzelt zur Übernachtung im Gelände

Der Mitsubishi L200 gehört schon seit 1978 zu den beliebtesten Pick-ups. Die aktuelle, sechste Generation startete bei uns vor einem Jahr mit einem neuen 2,2-Liter-Diesel und dem Allradsystem Super Select 4WD-II. Mit einem Campingumbau zeigt Mitsubishi nun, wie flexibel der Pick-up nutzbar ist.

Für 1.950 Euro baut Mitsubishi ein Schiebeplateau auf die Ladefläche des L200. Darauf passt ein Küchenmodul für 3.600 Euro, das mit Primus-Gaskocher, Faltwaschbecken, Besteckkasten, 12-Volt-Anschluss und Wasserversorgung inklusive 12-Liter-Kanister mit Tauchpumpe ausgestattet ist - damit sind die Grundvoraussetzungen für ein Dinner im Outback vorhanden.

Für einen Tisch und Klappstühle bietet die Pritsche ebenfalls genügend Platz. Das ganze System verbirgt sich unter einem abschließbaren Rollcover (1.950 Euro UVP) mit Überrollbügel (953 Euro). Die typische Pick-up-Silhouette bleibt somit für die Fahrt erhalten.

Das ebenfalls im Mitsubishi-Zubehörprogramm erhältliche Dachzelt (3.411 Euro) wurde speziell für den Pick-up konzipiert und soll sich mit wenigen Handgriffen aufbauen. Dabei reicht eine einzige Person, die die mitgelieferte 12-Volt-E-Pumpe zu Hilfe nimmt. Danach kann man es sich auf der 220 mal 140 Zentimeter großen Liegefläche auf dem Fahrzeugdach bequem machen. Dem Blick in den Sternenhimmel durch eins der zahlreichen Moskitofenster steht nichts im Wege. Der Wohnbereich erstreckt sich bei dieser Lösung über die gesamte Ladefläche.

Wer mehr vorhat, kann sich den L200 als Expeditionsfahrzeug umbauen lassen. Es kommt mit Dachzelt, eigener Wasserversorgung, einer Außendusche und einem Gelände-Fahrwerk daher. Eine 230-Volt-Kühlbox sorgt für kühle Getränke, und die verfügbaren Solarpanels sorgen für eine Stromversorgung auch in den entlegensten Gebieten.

Ebenfalls im L200-Zubehörprogramm sind eine Kotflügelverbreiterung (+30 Millimeter je Fahrzeugseite, 965 Euro) und 20-Zoll-Alu-Kompletträder (2.726 Euro) erhältlich. Die Zubehörangebote können auch in Komplettpaketen erworben werden und sind bei den Mitsubishi-Händlern verfügbar.

Bildergalerie: Mitsubishi L200 mit Küchenausbau