Ausgenommen sind lediglich der Mégane R.S. sowie die Hybrid-/Plug-in-Hybrid-Modelle

Renault erlässt seinen Kunden beim Kauf eines neuen Pkw-Modells mit ausschließlich Verbrennungsmotor unter der Haube die gesamte Mehrwertsteuer. Die Aktion gilt für Neuzulassungen im Zeitraum Juli bis Oktober 2020. Ausgenommen sind lediglich der Mégane R.S. sowie die Hybrid-/Plug-in-Hybrid-Modelle der Marke. Damit entspricht der Brutto-Angebotspreis ab 01.07.2020 der Netto-UPE des jeweiligen Renault-Fahrzeugs.

Ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie möchten den günstigsten Twingo kaufen. Er hat 65 PS und kostet mit bislang 19 Prozent Mehrwertsteuer aktuell 10.390 Euro. Abzüglich der Mehrwertsteuer läge der Basis-Twingo bei nur noch 8.416 Euro. Oder lieber etwas Großes wie den jüngst überarbeiteten Talisman Grandtour mit 160-PS-Benziner und Doppelkupplung? 32.800 Euro sind es hier normal, 26.568 Euro nach Abzug.

"Die staatlich beschlossene Reduzierung der Mehrwertsteuer setzt einen positiven Impuls für die Autobranche. Renault geht jetzt deutlich weiter. Wir schenken den Kunden beim Kauf eines neuen Renault Pkw mit Benzin- oder Dieselantrieb die Mehrwertsteuer komplett", sagt Renault Deutschland Chef Uwe Hochgeschurtz.

Mit der neuen Aktion hofft man auf einen weiteren starken Impuls zur Belebung des in den letzten Monaten durch die Corona-Krise beeinträchtigen Automobilmarkts. Erst vor wenigen Tagen hatte Renault Deutschland entschieden, den hauseigenen Elektrobonus auf 10.000 Euro für den elektrischen Renault Zoe zu erhöhen.

Die 10.000-Euro-Prämie setzt sich zusammen aus dem gemäß Beschluss der Bundesregierung auf 6.100 Euro verbesserten Umweltbonus des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA-Prämie inklusive AVAS-Förderung) und der auf jetzt 3.900 Euro erhöhten Renault Förderung.

Der Renault Zoe ist damit inklusive Batterie und 10.000 Euro Elektrobonus bereits ab 19.990 Euro (brutto) erhältlich. Wird die Batterie gemietet (monatliche Mietraten ab 74 Euro), liegt der Einstiegspreis nach Abzug des Elektrobonus bei 11.900 Euro.

Für den neuen Renault Captur Plug-in-Hybrid gibt es eine Prämie von 7.500 Euro. Mit der neuen Prämie liegt der Einstiegspreis für den neuen Captur Plug-in-Hybrid bei nur 26.100 Euro (brutto).

Nur eine Prämie vermissen wir: Die für den kleinen Twizy. Aufgrund seiner Fahrzeugklasse L7e fällt er nicht unter die staatliche Förderung.