Die Reichweite ist aber recht überschaubar

Soviel steht fest: Erst ab 2022 wird es mit der Serienversion des I.D. Buzz auf MEB-Plattform den ersten von Grund auf entwickelten Elektro-Bulli geben. Paketdienste und andere Lieferanten, die nicht so lange warten wollen, bekommen jetzt aber schon eine Alternative: den Abt e-Transporter 6.1.

Ab sofort sind neben dem e-Crafter und dem Abt e-Caddy auch die neuen Abt e-Transporter 6.1 Modelle von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) bei ausgewählten Händlern und Abt e-Line-Partnern vorbestellbar. Der e-Crafter ist bereits voll BAFA-förderfähig, 5.000 EUR Zuschuss sind somit möglich.

Der von Abt e-Line entwickelte Abt e-Transporter 6.1 mit langem Radstand bietet das volle Laderaumvolumen von 6,7 Kubikmeter. Damit eignet er sich perfekt für den professionellen Ausbau mit einem Universalboden und einem kompletten Schrank- oder Werkstattsystem. Als Kombi oder als Caravelle befördert das umgerüstete Fahrzeug bis zu neun Personen. Dabei fährt der Abt e-Transporter 6.1, je nach Ausführung, bis zu 131 Kilometer weit (nach WLTP). Die Batteriekapazität liegt bei 37,3 kWh brutto oder 32,5 kWh netto. Die Spitzenleistung liegt bei 83 kW bei einem maximalen Drehmoment von 200 Newtonmetern.

Die maximale Nutzlast des Abt e-Transporter 6.1 liegt bei 977 bis 1.096 Kilogramm, das Zuggesamtgewicht mit Anhänger bei 3.770 Kilogramm, bis zu 750 kg ungebremste Anhängelast sind möglich. Das Gewicht der Batterie beträgt 333 kg. Das Fahrzeug wird mit ein Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h, optional bis 120 km/h, ausgeliefert, die jeweiligen Reichweiten nach WLTP belaufen sich auf 105 bis 138 Kilometer pro Ladung, der Stromverbrauch liegt zwischen 27,0 bis 35,8 kWh/100 km.

ABT e-Transporter 6.1

Die Batterie des Abt e-Transporter 6.1 ist laut Hersteller mit Wechselstrom an einer 7,2 kW-Wallbox in rund 5,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen, an einer Schnell-Ladestation (CCS) mit 50 kW in rund 45 Minuten zu 80 Prozent. Der Abt e-Transporter 6.1 wird ausschließlich mit langem Radstand und als Rechts- wie Linkslenker angeboten. Die Netto-Listenpreise der Abt e-Transporter starten als Kastenwagen bei 44.990 Euro, als Kombi bei 49.623 Euro und als Caravelle Comfortline bei 56.475 Euro. Das Abt e-Transporter-Leasing startet beim Kasten ab 459 Euro.

Die ersten vollelektrischen Abt e-Caddy in Langversion sind seit Ende November 2019 bei ausgewählten Volkswagen Nutzfahrzeuge-Händlern und Abt e-Line Partnern bestellbar und in Kürze verfügbar. Das Grundfahrzeug kommt von Volkswagen Nutzfahrzeuge, die elektrischen Umfänge und der Umbau erfolgen durch Abt e-Line. So verfügt auch der elektrifizierte Caddy als Kastenwagen über bis zu 4,2 Kubikmeter Laderaumvolumen. Wie der Abt e-T6.1 hat der Caddy laut Abt e-Line eine Batteriekapazität von 37,3 kWh (brutto) und wird ebenfalls von einem 200 Nm drehmomentstarken Elektromotor mit 83 kW Leistung angetrieben.

ABT e-Transporter 6.1

Der Abt e-Caddy ist neben dem Kastenwagen auch als Kombi und als Pkw-Version in der Trendline-Ausstattung bestellbar. Die von Abt e-Line elektrifizierten Caddy-Fahrzeuge sind ebenfalls auf Höchstgeschwindigkeiten von 90 km/h, optional bis 120 km/h, ausgelegt.

Die kombinierte Reichweite beläuft sich laut Abt e-Line auf bis zu 159 km mit einer Batterieladung nach WLTP (bis 167 km im Stadtverkehr). Die Batterie im Abt e-Caddy ist laut Abt e-Line mit Wechselstrom an einer 7,2 kW-Wallbox in rund 5,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen, an einer Schnell-Ladestation (CCS) mit 50 kW in rund 45 Minuten zu 80 Prozent.

Der Abt e-Caddy wird ausschließlich als Leasingfahrzeug angeboten und startet bei 293 Euro netto als Kastenwagen. Kalkulationsbasis für die Leasingrate ist ein Gesamtpreis, der bei 29.900 Euro beginnt. 

ABT e-Transporter 6.1

Bereits im November wurde der Nettopreis für den e-Crafter auf 53.900 Euro gesenkt, um künftig noch mehr Kunden für den vollelektrischen Kastenwagen zu begeistern. Durch den optionalen Umweltbonus von 5.000 Euro fällt der Netto-Preis für den förderfähigen e-Crafter dann nochmals deutlich auf 48.900 Euro. Das monatliche Leasing startet ab 499 Euro.

Bildergalerie: ABT e-Transporter 6.1