Die monumentale Niere scheint unaufhaltsam, zumindest an einigen Modellen

BMW setzt auf die Mega-Niere und es gibt nichts, was wir dagegen tun können. Ganz im Gegenteil heißt es nun sogar in einem Bericht des englischen Magazins Autocar, dass die Menschen sogar sehr gut mit diesem Trend leben können, zumindest laut BMW. Die Kollegen zitieren BMWs Senior Vice President Product Management Peter Henrich, der sagt, dass das Feedback auf den irren Grill "sehr positiv" ist.

Das ist freilich eine kühne Aussage, wenn man die Litanei an negativen Kommentaren bedenkt, die wir zu Artikeln bekommen, die sich mit den exorbitant großen Nieren beispielsweise am 7er oder dem kommenden 4er auseinandersetzen. Zugegebenermaßen haben wir keine offizielle Umfrage gemacht und natürlich fühlen sich Menschen eher angestachelt, etwas zu kommentieren, dass sie nicht mögen. Dennoch würden wir gerne mehr zu dem von Henrich angesprochenen Feedback erfahren. Reden wir hier über aktuelle BMW-Kunden? Über sogenannte Fokus-Gruppen? Eine generelle Umfrage in diversen BMW-Foren, wo sich hauptsächlich Marken-Enthusiasten tummeln? Wir haben BMW kontaktiert, um hoffentlich mehr über die Form des Feedbacks zu lernen und geben die Informationen gerne an Sie weiter, sobald wir welche haben.

Wir können zweifelsfrei behaupten, dass wir in unserer täglichen Arbeit mehr Menschen begegnen, die BMWs Trend zur Mega-Niere überhaupt nichts abgewinnen können, ganz speziell an den sogenannten "Heiligen Kühen" wie einem M3 oder M4. Allerdings hebt der Autocar-Artikel einen weiteren interessanten Aspekt hervor. Henrich macht nämlich deutlich, dass die verschiedenen BMW-Modelle ganz unterschiedliche Positionierungen innerhalb des Portfolios haben. 

"Manche Autos sind viel extrovertierter, viel gewagter als andere, weil sie auch unterschiedliche Botschaften übermitteln müssen", sagt der Produkt-Verantwortliche.

Bildergalerie: BMW Concept 4 (2019)

Anders ausgedrückt: Nicht jedem Modell wird das mutierte Maul aufs Auge gedrückt. Allerdings scheint es fast so, als wären die kommenden M3/M4 prädestiniert für das Nieren-Wachstum. Trotz der vielen Kritik, die wir bisher vernommen haben.

Wie stehen Sie zu diesem Thema? Sagen Sie uns Ihre Meinung zum möglichem Riesen-Grill für BMWs Performance-Ikonen.