Der Opel Grandland X Hybrid4 gehört zu den sparsamsten Modellen

1,3 Liter, 1,5 Liter, 1,2 Liter: Die Verbrauchsangaben für Plug-in-Hybride sind zwar verführerisch niedrig, aber wenig aussagekräftig. Denn der Spritverbrauch im realen Straßenverkehr hängt stark vom Nutzungsprofil ab: Wer nur elektrisch fährt, hat logischerweise einen Spritverbrauch von null. Aber wie hoch ist der Verbrauch, wenn der PHEV überhaupt nicht geladen wird? Das kann man aus dem offiziellen Normverbrauch und der elektrischen Reichweite berechnen. Das haben wir für etliche Autos getan und zeigen die Ergebnisse für die NEFZ-Norm und für die neue WLTP-Norm.

Den "Nie-Laden-Verbrauch" nennt der Fachmann "Verbrauch im ladungserhaltenden Modus". Diesen Verbrauch hat ein PHEV auch, wenn man im Battery-Save-Modus fährt. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie wir gerechnet haben, erfahren Sie mehr darüber am Ende des Artikels.

Nie-Laden-Verbrauch (NEFZ)

Die meisten Hersteller geben für ihre PHEVs nur die NEFZ-Daten an. So verfahren zum Beispiel BMW, Land Rover, Mitsubishi, Porsche und Skoda. Hier ein paar Ergebnisse für Autos mit NEFZ-Daten (besonders gute Werte gefettet):

  NEFZ-Verbrauch
in Liter/100 km
Elektr. NEFZ-Reichweite "Nie-Laden-Verbrauch" (NEFZ) in Liter/100 km
BMW 225xe Act. Tourer 1,9  57 km 6,23
BMW 330e 1,6 66 km 5,82
BMW 530e 1,6 66 km 5,82
BMW 745e 2,1 58 km 6,97
BMW X1 xDrive 25e 2,0 57 km 6,56
BMW X3 xDrive 30e 2,1 55 km 6,72
BMW X5 xDrive 45e 1,7 97 km 8,30
BMW i8 Coupé 1,8 55 km 5,76
Citroen C5 Aircr. Hybrid 1,8 60 km 6,12
DS 7 Crossback E-Tense 4x4 1,8 60 km 6,12
Hyundai Ioniq PHEV 1,1 63 km 3,87
Kia Niro PHEV 1,3 54 km 4,32
Peugeot 508 SW Hybrid 1,4 63 km 4,93
Range Rover P400e 3,2 51 km 9,73
Volvo XC40 T5 Twin Engine 1,8 50 km 5,40
VW Passat Variant GTE 1,6 66 km 5,82

Nie-Laden-Verbrauch (WLTP)

Es gibt einige Hersteller, die für ihre PHEVs (neben dem NEFZ-Verbrauch) schon den WLTP-Verbrauch und die WLTP-Reichweite angeben, obwohl das erst ab Dezember 2020 Pflicht ist. Auch hier haben wir aus diesen Daten den "Nie-Laden-Verbrauch" berechnet:

  WLTP-Verbrauch
in Liter/100 km
Elektr. WLTP-Reichweite Utility Factor

"Nie-Laden-Verbrauch"

(WLTP) in L/100 km

Audi A3 e-tron Sportback 1,8 40 km 0,69 5,78
Audi A6 55 TFSI e 1,6 55 km 0,78 7,29
Audi A7 50 TFSI e 1,6 54 km 0,78 7,13
Audi A8 60 TFSI e 2,5 47 km 0,74 9,51
Audi Q5 50 TFSI e 2,2 45 km 0,72 7,98
Audi Q5 55 TFSI e 2,1 45 km 0,72 7,62
Audi Q7 55 TFSI e 3,1 43 km 0,71 10,72
Citroen C5 Aircross Hybrid 1,7 50 km 0,75 6,93
DS 7 Crossback E-Tense 4x4 1,4 58 km 0,79 6,80
Ford Kuga PHEV 1,4 56 km 0,79 6,52
Ford Tourneo Custom PHEV 3,6 40 km 0,69 11,56
Opel Grandland X Hybrid 1,4 55 km 0,78 6,38
Opel Grandland X Hybrid4 1,3 59 km 0,79 6,05
Peugeot 508 SW Hybrid 1,3 52 km 0,77 5,54
Polestar 1 0,7 124 km 0,93 9,94
Volvo S60 T8 Tw.E. 1,5 58 km 0,79 7,29
Volvo S90 T8 Tw.E. 1,7 57 km 0,79 8,08
Volvo V60 T6 Tw.E. 1,7 59 km 0,80 8,43
Volvo V60 T8 Tw.E. 1,7 59 km 0,80 8,43
Volvo V90 T8 Tw.E. 1,7 57 km 0,79 8,08
Volvo XC40 T5 Tw.E. 2,0 45 km 0,72 7,25
Volvo XC60 T8 Tw.E. 2,3  54 km 0,78 10,25
Volvo XC90 T8 Tw.E. 2,5 46 km 0,73 9,28

Wie man sieht, sind die Ergebnisse sehr unterschiedlich, sie reichen von etwa sechs Liter beim Opel Grandland X Hybrid4 bis zu fast dem Doppelten beim Ford Tourneo Custom PHEV. Das Beispiel Polestar 1 zeigt, dass auch ein Auto mit sehr hoher elektrischer Reichweite und geringem Normverbrauch der "Nie-Laden-Verbrauch" hoch sein kann. Dazu muss man allerdings bedenken, dass der Polestar mit über 600 PS Leistung auch in einer speziellen Liga spielt.

 

Berechnung des "Nie-Laden-Verbrauchs" nach NEFZ-Norm

Allgemein machen wir uns zunutze, dass der offizielle Normverbrauch von Plug-in-Hybriden aus dem Kraftstoffverbrauch im ladungserhaltenden Modus (englisch charge sustaining mode oder CS mode) und dem Verbrauch im ladungsverbrauchenden Modus (charge depleting mode oder CD mode) berechnet wird. Wir drehen die Gleichungen um und rechnen den Verbrauch im CD mode aus, also den "Nie-Laden-Verbrauch".

Sie sind verwirrt? Das muss nicht sein, denn um den Nie-Laden-Verbrauch aus dem NEFZ-Verbrauch und der NEFZ-Reichweite zu berechnen, reichen die vier Grundrechenarten: Man addiert 25 km zur Reichweite (für den BMW 225xe Active Tourer: 57 + 25 = 82). Diesen Wert multipliziert man mit dem Normverbrauch (für den BMW: 82 * 1,9= 155,8) und teilt dieses Ergebnis durch 25. Gerundet erhält man so die angegebenen 6,32 Liter.

Berechnung des "Nie-Laden-Verbrauchs" nach WLTP-Norm

Sie wollen wissen, wie wir zu den WLTP-Zahlen kommen und was der Utility Factor in der Tabelle bedeutet? Nun, der Utility Factor soll näherungsweise angeben, wie oft ein Auto wahrscheinlich im elektrischen Modus bewegt wird. Der Faktor ist umso höher, je größer die elektrische Reichweite ist; bei einer Reichweite von mehreren hundert Kilometer geht er gegen 1 (100 Prozent), denn dann würde man praktisch immer elektrisch fahren. 

Die meisten heutigen PHEVs haben WLTP-Reichweiten von rund 50 bis 60 km; daraus ergibt sich ein Utility Factor von 0,75 bis 0,80. Den Nie-Laden-Verbrauch ergibt sich aus der Formel WLTP-Normverbrauch/(1-UF). Die Berechnung des Utility Factors ist etwas komplizierter (man muss eine Kurve mathematisch nachmodellieren), aber im Diagramm unten ist zu sehen, wie er sich mit der Reichweite verändert:

Diagramm: Utility Factor für PHEV-Verbrauchsberechnung