Neue Bilder und Infos zum frontgetriebenen (!) Mercedes-CLA-Gegner

Es ist schon seit einiger Zeit kein Geheimnis mehr, dass BMW an einer neuen Einstiegslimousine unterhalb des 3ers arbeitet. Jetzt könnte man argumentieren, dass es eine Solche ja mit der 1er Limousine bereits gibt. Allerdings trifft dies nur für die Märkte in China und Mexiko zu, der Rest der Welt schaut BMW-kleinlimousinentechnisch in die Röhre. Mit dem neuen 2er Gran Coupé soll sich das bald ändern. Neue Erlkönigbilder zeigen das Auto nun beim Transport auf einem Lastwagen. Und sie spendieren uns den bisher besten Blick auf den fünftürigen 2er. 

Auch dieser Prototyp ist zwar noch relativ dick mit Tarnfolie beklebt, eine recht gute Idee davon, wie die Proportionen des Autos aussehen werden, geben uns die Bilder trotzdem. Dabei fällt auf: Das hier wirkt eher wie ein Zwitter aus 2er Gran Coupé und einem 2er GT. Das Heck läuft doch relativ hoch aus. Außerdem lassen sich allein durch die eher kurze Frontpartie schon die Fronttriebler-Gene des Autos erkennen. Ein Blick unserer Erlkönig-Fotografen unter das Fahrzeug bestätigt das.   

Bildergalerie: BMW 2er Gran Coupé 2019 neue Erlkönigbilder

Wie üblich wird es für die leistungsstärkeren Versionen auch Varianten mit xDrive-Allradantrieb geben. Ähnlich wie beim X2 rechnen wir auch beim 2er Gran Coupé mit Drei- und Vierzylinder-Benzinern zwischen 140 und 192 PS. Die Diesel dürften 150 und 190 PS leisten. Auch eine M-Performance-Variante erscheint logisch. Beim potentiellen M235i könnte der gleiche Zweiliter-Vierzylinder mit 306 PS zum Einsatz kommen wie im X2 M35i.  Unsere Kollegen vom BMW Blog berichten darüber hinaus von einer elektrifizierten M-Performance-Version, die den 258-PS-Vierzylinder (aus dem neuen 330i) mit einem 89 PS starken Elektromotor zusammenbringen könnte.

Das 2er Gran Coupé nutzt die gleiche Plattform wie die nächste Generation des 1er und ist mit einer Länge von 4,50 Meter etwa 20 Zentimeter kürzer als der neue 3er. Innen wird der 2er GC die neuesten Generation von BMWs digitalen Instrumenten/Infotainmentsystem samt "Hey BMW"-Sprachassistenten erhalten. 

Gegen Mitte des Jahres dürfte das mit dem internen Code F44 gekennzeichnete 2er Gran Coupé vorgestellt werden. Hauptkonkurrent ist die zweite Generation des Mercedes CLA, die nächste Woche auf der CES in Las Vegas debütiert. Die Produktion des 2er GC soll wohl bereits im Juni 2019 starten.

Fotos: CarPix