Overpower-Funktion sorgt für Mehrleistung bei flotter Gangart

Renault bringt den Modus mit einem neu entwickelten 100 PS starken 1,2-Liter-Benziner auf den Markt. Das Aggregat verbindet die Verbrauchsvorteile eines kleinen Hubraums mit der Leistungsausbeute eines Turboladers und soll den Modus so zum sparsamen Klein-Van machen.

100 PS starker 1,2-Liter-Motor
Der 1,2 Liter große 16V-TCE-Turbo-Benziner wird parallel auch im Clio eingeführt und treibt ab Herbst auch den neuen Twingo an. Er soll mit 100 PS so viel wie ein 1,4-Liter-Motor leisten. Mit 145 Newtonmetern Drehmoment kann er laut Hersteller außerdem mit der Kraft eines 1,6-Liter-Aggregats ohne Turbo aufwarten. Der Lader garantiert ein flottes Ansprechverhalten auch aus niedrigen Drehzahlen, während das maximale Drehmoment über ein breites Drehzahlband zur Verfügung steht. Mit dem neuen Aggregat spurtet der Van in 11,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, bei 180 km/h endet der Vortrieb. Den Verbrauch gibt Renault mit 5,9 Litern auf 100 Kilometer an. Das entspricht einer CO2-Emission von 140 Gramm pro Kilometer.

Optimierte Kühlung und Strömungsbewegungen
Der TCE-Motor basiert auf dem Block des 1,2-Liter-75-PS-Aggregats von Renault. Die Einspritzdüsen, die Zündkerzen und die Zündspule wurden entsprechend angepasst, die Ölwanne aus Aluminium gefertigt. Zusätzlich profitiert der Motor unter anderem von natriumgekühlten Ventilen und einer optimierten Zylinderkopf-Kühlung. Ein speziell angepasster Abgasstrang soll die Energieversorgung des Abgasturboladers verbessern. Optimierte Strömungsbewegungen in den Zylindern sorgen für eine bessere Brennraumfüllung und eine effizientere Verbrennung.

Turbolader mit Overpower-Funktion
Der Clou des ausschließlich in Kombination mit einer manuellen Fünfgang-Schaltung erhältlichen Aggregates: Der Turbolader wartet mit einer Overpower-Funktion auf. Im zweiten, dritten und vierten Gang liefert das Aggregat bei Drehzahlen über 4.500 Touren kurzzeitig fünf PS und sechs Newtonmeter Drehmoment zusätzlich.

Renault Modus 1.2 16V TCE ab 14.100 Euro
Den Renault Modus 1.2 16V TCE gibt es in drei Ausstattungsvarianten. Den Einstieg bildet das Modell Edition Cité für 14.100 Euro. Die Variante Dynamique gibt es für 14.850 Euro. Das Topmodell Initiale schlägt mit 19.900 Euro zu Buche. Der Clio ist mit dem gleichen Motor ab 13.900 Euro erhältlich.

Der Spar-Modus