Die Sondermodelle sollen mit mehr Ausstattung einen üppigen Preisvorteil bieten

Seit Oktober 2006 bietet VW für die Baureihen Polo, Golf und Golf Plus das Sondermodell Tour an. Auf Basis dieser Varianten gibt es ab sofort die noch umfangreicher ausgestatteten Sondermodelle Tour Edition – mit einem Preisvorteil von bis zu 1.767 Euro. Auch für die Tour-Edition-Modelle gilt: Wer eines der Modelle kauft, bekommt vom Touristikkonzern TUI einen Urlaubstag gratis.

Mehr serienmäßiges Zubehör
Die augenfälligsten Erweiterungen gegenüber den Tour-Sondermodellen sind ein elektrisches Glasschiebedach sowie eine lichtabsorbierende Verglasung der hinteren Seitenscheiben und des Heckfensters. Die Klimaanlage Climatronic gibt es serienmäßig. Im Innenraum können die Tour-Edition-Modelle außerdem mit einer Lenkradspange und einem Schalthebel samt integriertem TUI-Logo aufwarten. Außerdem erhalten die Kunden einen Regenschirm.

Motoren und Preisvorteile
Bei allen drei Modellen steht die bekannte Auswahl an Diesel- und Ottomotoren zur Verfügung. Für Golf und Golf Plus wird außerdem das Doppelkupplungsgetriebe DSG angeboten. Der Polo Tour Edition ist ab 14.277 Euro erhältlich. Dies entspricht laut VW einem finanziellen Vorteil von 1.734 Euro. Die Preise des Golf Tour Edition beginnen bei 18.406 Euro, dies soll einen Preivorteil von 1.767 Euro bedeuten. Den Golf Plus Tour Edition gibt es ab 19.919 Euro. Der Kundenvorteil beläuft sich auf 1.756 Euro, so VW.

Bildergalerie: VW-Tour-Edition