360 PS treiben das Diesel-SUV auf eine Topspeed von 280 km/h

Stockach, 27. Januar – Die Tuning-Experten von Kicherer modifizieren den Mercedes GL 420 CDI und nennen das Ganze dann GL 42 Black Line. Seine erweiterten Kraftreserven schöpft der Schwaben-Umbau aus einer modifizierten Motorsteuerung, die dem V8-Selbstzünder 360 PS und 900 Newtonmeter Drehmoment einhaucht. Um in den vollen Genuss dieser Kraftspritze zu kommen, hebt der Tuner zugleich die elektronische Vmax-Grenze auf 280 km/h an.

Elektronisches Fahrwerk
Für eine bessere Performance bei hohen Geschwindigkeiten wird das Fahrwerk elektronisch
angepasst und mit einer sportlicheren Kennlinie angesteuert. Für eine spontanere Freisetzung der Kraft wurde das Ansprechverhalten des Gaspedals optimiert.
Abgerundet werden die technischen Änderungen mit einer zweiflutigen Sportabgasanlage.

21-Zöller für das Diesel-SUV
Als optische Merkmale der motorischen Kraft trägt der GL 42 Black Line ein Off-Road-Paket, das unter anderem Trittbretter, Kotflügelverbreiterungen, einen neuen Kühlergrill sowie einen Dachkantenspoiler beinhaltet. Ein 21-Zoll-Komplettradsatz mit Breitreifen rundet den Umbau ab. Ein Sportlenkrad, Zierteile aus Echtkarbon sowie eine Komplettlederausstattung sollen den Innenraum verschönern. Alle Tuningteile sind auch einzeln erhältlich. Der Komplettpreis des GL 42 Black Line liegt bei 125.820 Euro.

Gepowerte GL-Klasse