Familien-Van mit umfangreicher Ausstattung ab 34.450 Euro erhältlich

Ab sofort bietet Volkswagen den Sharan BlueMotion auch als Sondermodell ,United" an. Der sparsame Van ist mit einem 140 PS starken 2,0-Liter-Diesel und einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet.

Umfangreiche Ausstattung
Dank längerer Übersetzungen des vierten, fünften und sechsten Ganges sowie aerodynamischer Optimierungen soll der kombinierte Verbrauch bei sechs Liter Sprit auf 100 Kilometer liegen. Zur erweiterten Serienausstattung des Siebensitzers gehören ein Multifunktionslenkrad, das Radionavigationssystem ,RNS MFD" inklusive zehn Lautsprechern und die Parkdistanzkontrolle ,ParkPilot". Darüber hinaus sind Dekoreinlagen in mattem Alu für Instrumententafel und Türverkleidungen, ein Vierspeichen-Lederlenkrad, ein Schalthebelknauf und ein Handbremshebel in Leder mit flanellgrauen Ziernähten an Bord. Außerdem gibt es ein umfangreiches Ablagenpaket. Der Sharan ,United" BlueMotion ist ab 34.450 Euro erhältlich.

Sharan auch mit Gas
Eine weitere sparsame Alternative des Familien-Vans ist der Sharan LPG (Liquid Petroleum Gas). Der Sharan LPG verfügt über einen zusätzlichen Flüssiggastank mit einem Fassungsvermögen von rund 60 Liter. Dadurch erhöht sich laut Hersteller die Reichweite um zusätzliche 450 Kilometer, so dass der Van eine Gesamtfahrstrecke von zirka 1.200 Kilometer zurücklegen kann. Der Sharan LPG ist mit allen Ausstattungslinien kombinierbar und kostet in der Basisversion ,Trendline" ab 31.563 Euro.

Bildergalerie: Sharan-Sondermodell