Umbau des alten Ford Mustang erfolgt mit offizieller Lizenz

355 PS aus einem Siebenliter-V8 unter der Haube: Das waren die Merkmale des von 1967 bis 1968 gebauten Shelby GT500 KR auf Basis des Ford Mustang. Jetzt bietet die US-Firma Classic Recreations einen Mustang-Umbau mit offizieller Shelby-Lizenz an.

Verschärfte Oldtimer
Die Kunden müssen einen Ford Mustang der Baujahre 1967 oder 1968 mitbringen. Dieser wird mit Shelby-Teilen aufgerüstet, was unter Aufsicht des Shelby-Technikerteams erfolgt. Das fertige Ergebnis fällt durch eine Rundum-Verspoilerung auf und hört auf den Namen Shelby GT500CR. Gleichzeitig bekommt jedes umgebaute Fahrzeug eine offizielle Shelby-Seriennummer, korrekte Embleme und eine Eintragung in das weltweite Shelby-Register. Details zum Preis oder der Leistung sind noch nicht bekannt.

Scharfer Oldie-Mustang