O.CT: Mehr Power für den bulligen Hemi-Motor

Wie macht man ein Hubraum-Monster noch stärker? Indem man ihm eine Turbine verpasst! Das Team von O.CT Oberscheider Tuning hat sich dem Projekt angenommen und im Dodge Challenger SRT-8 ein Kompressor-Kit zur Zwangsbeatmung verbaut.

Jetzt 550 PS
Mit Eingriffen in die Motorsteuerung, angepasst an das Kompressor-Kit inklusive einem Intercooler-System, konnten dem 6,1-Liter-Hemi-Motor 550 PS und 682 Newtonmeter Drehmoment entlockt werden. Die Serie liefert 431 PS und 569 Newtonmeter. Unterstützt wird das Ganze durch einen laut Tuner ,genialen Sound" der pfeifenden Zwangsbeatmung durch den Kompressor.

Edelstahl-Abgasanlage
Nach außen wird die Leistung durch eine optimierte Edelstahl-Abgasanlage ersichtlich, welche bei niedrigen Drehzahlen mit einem leichten Bollern ein angenehmes Reisen zulassen soll. Beim Druck aufs Gaspedal tut die Abgasanlage mit einem Brüllen kund, wer der Meister aller Hubraum-Klassen ist, so der Tuner.

Kein Karosserie-Umbau
Für mehr Performance wird das Auto mit einem KW-Gewindefahrwerk ausgerüstet. Um den Look des Retro-Design zu wahren und den Überraschungseffekt auf der Autobahn zu erhalten, wurde auf optische Umbauten wie Felgen und Anbauteile gezielt verzichtet.

Umrüstung auch beim Chrysler 300C Hemi SRT-8
Beim Chrysler 300C Hemi SRT-8 ist die Umrüstung in gleichem Umfang möglich. Hier wurde die Optik bewusst auf Show-Car ausgelegt und mit 22-Felgen aufgewertet. Die Lackierung in Matt-Schwarz gibt dem Auto einen besonderen Touch.

Bildergalerie: Eilige Drucksache