Sportlicher Speedster-Look für die erste Generation des Porsche-Roadsters

Der Tuner Hofele aus Donzdorf bei Göppingen baut mit dem "Speed GT"-Bodykit für den Boxster 986 sein Porsche-Programm aus. Beim Typ 986 handelt es sich um die erste, von 1996 bis 2004 gebaute Generation des Boxster.

Stoßfänger, Schweller und mehr
Der Karosserieumbau besteht aus einer Frontstoßstange, optionalen LED-Tagfahrleuchten, einer Heckstoßstange, Seitenschwellern und einem großen Heckspoiler im Stil der 911-Modelle. Mit drei großen Lufteinlässen verleiht die neue Frontstoßstange dem Boxster ein neues Gesicht. In die beiden seitlichen Lufteinlässe können LED-Tagfahrleuchten eingesetzt werden. Die neue Heckstoßstange verfügt über seitliche Luftschlitze und einen integrierten Diffusor im Speedster-Look. Der Stoßfänger kann entweder mit dem serienmäßigen Endschalldämpfer oder einem Hofele-Sportauspuff kombiniert werden. Der neue Heckspoiler verleiht dem Heck den klassischen 911er-Look. Der Spoiler wird zusätzlich zum elektrisch ausfahrenden Spoiler angebracht.

Bald auch Hofele-Tuning für den 911
Auch neu im Programm ist die Felge ,Silverstone" für den Porsche Boxster 986. Sie ist in der Größe 8,0x18 für die Vorderachse und in 9,0x18 für die Hinterachse erhältlich. Außerdem bietet Hofele LED-Rückleuchten und Scheinwerferblenden an. Alle Teile sind ab sofort verfügbar. Mit dem Boxster tunt Hofele nun nach dem Cayenne I und dem Panamera schon die dritte Porsche-Baureihe. Als nächste Schritte sollen in den kommenden Monaten der Porsche 911 und der Cayenne II modifiziert werden.

Sportkit für den Boxster