Caterham Seven 485

Einen Seven mit ,wahrlich erstaunlicher Leistung" fordern die Märkte auf dem europäischen Festland seit Jahren, sagt Graham Macdonald, Geschäftsführer des britischen Herstellers Caterham. Auf dem Heimatmarkt Großbritannien gibt es den ursprünglich von Lotus gebauten Extrem-Roadster auch in Versionen mit deutlich über 200 PS. So wird in diesem Segment der 267 PS starke Seven Superlight R500 angeboten. Außerhalb Englands wurden bisher nur deutlich schwächere Modelle verkauft. Das soll sich mit dem neuen Seven 485 ändern.

In 3,4 Sekunden auf Tempo 100
Der 485 ist der bisher stärkste Seven, der die Euro-5-Abgasnorm einhält. Mit einem Fahrzeuggewicht von nur 525 Kilo folgt er der Leichtgewichts-Philosophie der Marke. Eingebaut wird ein Zweiliter-Motor von Ford. Er wurde gemeinsam mit dem zur Caterham-Gruppe gehörenden Ingenieurbüro Caterham Technology & Innovation (CTI) weiterentwickelt. Das Ergebnis sind 240 PS und damit 65 PS mehr als die bisher leistungsfähigsten Euro-5-Caterhams leisten. So bietet der Neuling 457 PS pro Tonne. Zum Vergleich: Ein Porsche 911 Carrera hat 350 PS bei 1.380 Kilo, also nur 254 PS pro Tonne. Mit Drehzahlen bis zu 8.500 U/min ist das neue Caterham-Aggregat außerdem einer der hochtourigsten Euro-5-Motoren der Welt, und kann mit einer Literleistung von 120 PS pro Liter auftrumpfen. Die Kraft wird über ein Sechsgang-Schaltgetriebe übertragen. Den Sprint von null auf 100 km/h schafft der Renner in nur 3,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h.

Preis: 51.759 Euro
Trotz der enormen Literleistung soll es laut Caterham keinen Kompromiss bezüglich der Haltbarkeit des Motors gegeben haben. Die Auspuffanlage wurde neu konstruiert, wodurch der Gegendruck gesenkt und das Gewicht um 13 Kilo reduziert werden konnte. Der Wagen liegt auf verstellbaren Stoßdämpfern mit Eibach-Federn. Das Auto soll in Europa, Japan und anderen Ländern erhältlich sein und kostet 51.759 Euro. Die Produktion startet im Juli 2013, die ersten Lieferungen werden für den Sommer erwartet.

Endlich ein starker Seven