Das Exklusiv-Modell Lotus Exige 360 Cup

Ein normaler Lotus Exige V6 Cup ist Ihnen zu schwach (350 PS), zu schwer (1.174 Kilogramm) und einfach nicht exklusiv genug? Bühne frei für den Lotus Exige 360 Cup, eine auf 50 Exemplare limitierte Exige-Sonderedition mit neuen Leichtbaumaßnahmen und einem dezenten Powerupdate.

Mehr Abtrieb, weniger Gewicht
Das Chassis des Sondermodells ist wie bei allen Exige-Modellen aus Aluminium gefertigt. Das Fahrwerk arbeitet mit einer einstellbaren Rennsport-Federung, die sich über vier Modi (Drive, Sport, Race und Off) regeln lässt. Leichtbaumaßnahmen wie bei der vorderen Abdeckung, der Heckschürze oder der Luftschlitz-Motorklappe senken das Fahrzeuggewicht um rund 45 Kilogramm auf 1.130 Kilogramm. Darüber hinaus nutzt der 360 Cup ein überarbeitetes Aerodynamik-Paket des Exige V6 Cup. Der Frontsplitter, der Heckdiffusor und der Flügel wurden so angepasst, dass bei 160 km/h ein Abtrieb von 42 Kilogramm erzeugt wird.

An der Powerschraube gedreht
An der Powerschraube hat Lotus-Motorsport ebenfalls gedreht: Der 350 PS starke 3,5-Liter-V6 aus den ,normalen" Exige-Modellen (nur die Rennstrecken-Version leistet 366 PS) bringt jetzt 360 PS. Daneben verbaut der Hersteller ein Sportabgassystem. Der komplett überarbeitete Antriebsstrang mit Launch-Control lässt den 360 Cup in unter vier Sekunden auf Tempo 100 beschleunigen. Zur Höchstgeschwindigkeit macht Lotus keine genauen Angaben. Rund 275 km/h dürften aber drin sein.

Rennsport- und Komfortausstattung
Neben optionalen Komfortfeatures wie einer Klimaanlage und einer roten Alcantara-Ausstattung sind Fahrdynamik verbessernde Optionen im Aufpreis-Programm: Lotus bietet hier einstellbare Stabilisatoren, Öhlins-Renndämpfer und FIA-Carbon-Rennsitze an. Außerdem lassen sich ein Feuerlöschsystem und ein abnehmbares Lenkrad ordern.

Stark limitierte Auflage
Der Verkauf der 50 Sondermodelle hat bereits begonnen. Für umgerechnet rund 87.000 Euro steht der exklusive Cup-Lotus beim britischen Händler. Preise für den deutschen Markt hat der Hersteller nicht bekannt gegeben. Hierzulande gibts ein 350-PS-Standard-Exige-S-Coupé ab 69.900 Euro.

Lesen Sie auch:

Leichter und leistungsstärker