Ford Mustang und F-150 Raptor starten als Lego-Bausätze

Bald kann sich jeder den Traum vom eigenen Ford Mustang oder F-150 Raptor erfüllen: Den heißen Sportwagen und den PS-starken Pick-up gibt es ab April 2016 auch als Bausätze von Lego in der Serie ,Speed Champions" zu kaufen.

Mit Hot Rod, Garage und Mechanikern
Der Mustang-Baukasten besteht aus 185 bunten Lego-Teilen, einer Fahrer-Minifigur und einer Boxentafel. Für 14,99 Euro kann jedermann stolzer Mustang-Besitzer werden. Gleich 664 Plastikklötzchen warten auf die Fans beim Sport-Pick-up F-150 Raptor. Dieses Set umfasst auch einen Anhänger, auf dem ein Ford Model A im Hot-Rod-Look steht. Hinzu kommen eine Drag-Race-Ampel und eine voll ausgestattete Garage samt Mechaniker-Team. Das Szenario ist für 49,99 Euro zu haben.

Zusammenarbeit mit Ford
Die Baukästen, die nicht nur bei kleinen Kindern den den Spieltrieb wecken, entstanden in einer Kooperation des dänischen Spielzeugherstellers mit Ford. Damit erweitert Lego das riesige Angebot an vorgefertigten Baukästen für Technik- und Autofans. Und dennoch lassen sich die Bastelfreunde immer wieder inspirieren, eigene Ideen mit den Klötzchen umzusetzen. Jüngstes Beispiel ist ein aus über 215.000 Plastiksteinen zusammengesetzter Wohnwagen von Knaus Tabbert – der es als größter Lego-Caravan ins Guinness Buch der Rekorde schaffte. Und wer weiß, vielleicht kommt ja mal jemand auf die Idee, einen Ford Mustang im Maßstab 1:1 nachzubauen.

Lesen Sie auch:

Gallery: Traumautos zum Selberbauen