Sondermodell Abt RS 6 1 of 12

2016 feiert Abt ein großes Jubiläum. Bereits seit 120 Jahren gibt es das Unternehmen. Natürlich wurden in Ermangelung von Basisfahrzeugen nicht schon seit 1896 Audis veredelt, für das Sondermodell RS 6 1 of 12 durfte der Power-Kombi dann trotzdem herhalten.

Brutale Power im Sondermodell
Herzstück des Sondermodells ist die eigens entwickelte Motorsteuerung samt Mapping, welche den RS 6 von serienmäßig 560 auf brutale 735 PS pusht. Mit einem Drehmoment von 920 Newtonmeter geht es bis auf 320 km/h hinauf – und das in einem Kombi. Doch nicht nur beim Motor wurde Hand angelegt. Auch ein neues Aero-Paket aus Carbon wurde verbaut. Darin enthalten: Lufteinlassblenden, Frontflics, Spiegelkappen, Heckschürze und Heckspoiler samt ,1/12"-Logo.

Alcantara und Bi-Color im Innenraum
In den breiten Radhäusern stehen gigantische Abt-Felgen der Dimension 10x22 Zoll, die auf Wunsch mit Highspeed-festen Dunlop-Reifen bezogen werden. Im Innenraum geht die Veredelung weiter: Die Plakette am Handschuhfach und die Fußmatten mit ,120 Jahre"-Schriftzug zeigen dem Fahrer, mit was für einem exklusiven Fahrzeug er es zu tun hat. Die Sportsitze sind passend zur Außenfarbe in Bi-Color bezogen. Alcantara findet sich auf dem Dachhimmel, den Dachsäulen, der Heckklappe und dem Lenkrad.

Hoher Preis
Aufgrund der extrem niedrigen Produktionszahl von lediglich zwölf Fahrzeugen dürfte man bei Abt einen großen Ansturm auf den RS 6 1 of 12 erleben. Und das, obwohl Abt etwa 60.000 Euro mehr als für einen Serien-RS-6 veranschlagt – also rund 172.000 Euro.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Limitierter RS 6 zum Jubiläum