Diese S- und RS-Modelle plant die Audi Sport GmbH

Nachdem wir kürzlich die künftigen BMW-M-Modelle vorgestellt haben, wenden wir uns jetzt den Audi-Sportmodellen der Zukunft zu. Verantwortlich für die S- und RS-Modelle ist die Audi Sport GmbH in Neckarsulm, das weniger bekannte Äquivalent zur BMW M GmbH und zu Mercedes-AMG. Von den in der letzten zeit vorgestellten Modellen A1, A6, A7, Q3 und Q8 werden einige als RS-Version kommen. Diese stellen wir Ihnen im Folgenden vor. Andere Modelle wie ein Audi RS Q2, RS Q5 oder RS 1 wurden bislang nicht bestätigt -- dazu gibt es bislang nur Gerüchte.