164 PS: So flott ist der neue Otto

Kia hat seinen Mittelklässler Magentis aufpoliert. Die optische Überarbeitung hat der Limousine richtig gut getan. Durch die neue Frontpartie mit breitem Grill wirkt der Wagen erwachsener, das Heck wurde kräftiger und selbstbewusster gestylt. Auch der Innenraum hat gewonnen: Hier sind vor allem die Uhren und die Mittelkonsole in den Genuss einer Generalüberholung gekommen. Die Rundinstrumente stecken nun in Röhren, der Tacho bildet die Mitte von drei Anzeigeinstrumenten. Die Verarbeitungsqualität passt, nur das Material in der Mitte der Armaturentafel wirkt nicht sehr wertig. Dafür gibt es Lederbezüge für Lenkrad und Schalthebel. Dank optionalem Komfortpaket (1.150 Euro) hat unser Testwagen jede Menge Annehmlichkeiten an Bord. Dazu gehören beheizbare Teilledersitze, eine Klimaautomatik, ein selbstabblendender Innenspiegel und beheizbare Außenspiegel. Das Gestühl dürfte, wie bereits beim Vorgänger, gern mehr Seitenhalt bieten.

Zweiliter-Otto mit 164 PS
Unterm Blech verrichtet der auf 164 PS erstarkte Zweiliter-Otto seinen Dienst. Er tut das nicht besonders leise und wird beim Hochdrehen etwas rauh. In punkto Kraftentwicklung bietet die Maschine in Verbindung mit einer Fünfgang-Handschaltung solide Hausmannskost, hinterlässt aber mit einer Sprintzeit von 9,9 Sekunden und einer zäh erreichten Spitze von 210 km/h auch keinen besonders dynamischen Eindruck. Das deutlich auf Komfort ausgelegte Fahrwerk und die indirekte Lenkung lassen den 4,80-Meter-Kia bei hohem Speed unruhig werden, am wohlsten fühlen wir uns daher beim entspannten Cruisen. Nur durchschnittlich ist der Testverbrauch von 9,6 Liter: Damit haben wir im Alltagsbetrieb die Herstellerangabe um 2,1 Liter getoppt. Allerdings unschlagbar ist der große Koreaner nach wie vor beim günstigen Preis: 22.450 Euro plus Komfortpaket plus Metalliclack machen 24.065 Euro.

Preisliste


Kia Magentis 2.0 CVVT EX

Grundpreis: 22.450 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
Kopfairbags vorn Serie
Kopfairbags hinten Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel im Paket
Klimaanlage Serie
Klimaautomatik im Paket
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Automatikgetriebe 1.310
Bildschirmnavigation 1.959
CD-Radio Serie
MP3 Serie
Metalliclackierung 465
Leichtmetallfelgen Serie
Sitzhöheneinstellung Serie
Tempomat im Paket
Lederausstattung im Paket
Nebelscheinwerfer Serie
Paket 1 (Klimaautomatik, Teilleder, Sitzheizung vorn, el. Außenspiegel u.a.) 1.150
Paket 2 (Vierstufenautomatik, Tempomat) 1.520

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Reihen-Ottomotor 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.998 
Leistung in PS 164 
Leistung in kW 121 
bei U/min 4.600 
Drehmoment in Nm 197 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Schaltgetriebe 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.558 
Spurweite hinten in mm 1.552 
Radaufhängung vorn McPhersson-Federbeinachse mit Gasdruckstoßdämpfern, Dreieckslenkern und Stabilisator 
Radaufhängung hinten Mehrlenker, Federbeine mit Gasdruckstoßdämpfer, Stabilisator 
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet 
Bremsen hinten Scheiben 
Wendekreis in m 11,8 
Räder, Reifen vorn 205/60 R16 H 
Räder, Reifen hinten 205/60 R16 H 
Lenkung hydraulisch unterstütze Zahnstangenlenkung 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.800 
Breite in mm 1.805 
Höhe in mm 1.480 
Radstand in mm 2.720 
Leergewicht in kg 1.418 
Zuladung in kg 542 
Kofferraumvolumen in Liter 500 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 816 
Anhängelast, gebremst in kg 1.700 
Dachlast in kg 80 
Tankinhalt in Liter 62 
Kraftstoffart Super 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 210 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 9,9 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 7,5 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 9,8 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 6,1 
CO2-Emission in g/km 178 
Schadstoffklasse Euro 4 

Bildergalerie: Test: Kia Magentis