Start-Stopp-System und Effizienzprogramm feiern bei den Ingolstädtern Premiere

Bei BMW kommt sie seit über zwei Jahren zum Einsatz, diverse andere Hersteller haben sie bereits im Programm: die Start-Stopp-Automatik. Jetzt hat auch Audi die Spritspar-Technik eingeführt. Wir haben das System im A5 Cabriolet 2.0 TDI ausprobiert.

Spritsparmaßnahmen für A3, A4 und A5
Audi bietet die Start-Stopp-Automatik nicht nur im kompakten A3 und im Mittelklassemodell A4, sondern auch in allen A5-Varianten (Coupé, Sportback, Cabrio) an. Im offenen A5 kommen die Zweiliter-Modelle mit Handschaltung in den Genuss der Effizienz-Maßnahmen, also der 2.0 TFSI mit 180 und 211 PS sowie der 2.0 TDI. Das System arbeitet bei den Ingolstädtern, wie man es von den Mitbewerbern kennt: Hält das Fahrzeug an und der Fahrer schaltet in den Leerlauf und kuppelt aus, stellt sich der Motor automatisch ab. Wird das Kupplungspedal wieder getreten, springt das Triebwerk selbstständig wieder an. Das alles passiert im offenen A5 leise und zügig. Bei laufendem Radio oder stark arbeitender Klimaanlage merken die Insassen manchmal erst durch das Wiederanlassen des Motors, dass er überhaupt aus war. Die Start-Stopp-Automatik lässt sich per Knopfdruck deaktivieren – beispielsweise im Stop-and-go-Verkehr, wo das System manchmal etwas nervig sein kann.

Bordcomputer mit Effizienzprogramm
Audi kombiniert das Ganze mit einem Bordcomputer inklusive Effizienzprogramm. Dieser kann anzeigen, wie hoch der Energiebedarf von Zusatzverbrauchern wie Klimaanlage, Sitz-, Nacken- oder Heckscheibenheizung ist. Bei einem Cabrio erscheint uns das besonders sinnvoll, da es den Fahrer eher dazu bringt, bei offenem Verdeck die Klimaanlage auszuschalten. Alternativ zur herkömmlichen Schaltempfehlung ist zudem eine andere Anzeige möglich: Mittels großer, farblicher Symbole im Multifunktionsdisplay macht diese den Fahrer noch eindringlicher darauf aufmerksam, wann der Gang gewechselt werden sollte. Zusätzlich gibt das Effizienzprogramm Spartipps. Der Hinweis ,erst unter 1.300 Umdrehungen auskuppeln" empfiehlt beispielsweise, beim Abbremsen die Wirkung der Motorbremse vollständig auszunutzen.

Überschüssige Energie geht nicht verloren
Im Schubbetrieb oder beim Bremsen wandelt ein Rekuperationssystem überschüssige Bewegungsenergie in elektrische Energie um. Das soll den Kraftstoffkonsum um bis zu drei Prozent reduzieren. Sinn und Zweck all dieser Spritspar-Maßnahmen zusammen ist natürlich die Minimierung des Verbrauchs. Die vom Hersteller angegebenen 5,7 Liter auf 100 Kilometer – das entspricht 148 Gramm CO2 je Kilometer – klingen anständig. Das vergleichbare BMW 320d Cabriolet, ebenfalls mit Start-Stopp-System, genehmigt sich laut Datenblatt allerdings nur 5,3 Liter. Wir benötigten auf unseren Testfahrten mit dem A5 Cabriolet 2.0 TDI im Schnitt sieben Liter Diesel.

170 PS im kleinsten Diesel
Der Zweiliter-TDI ist der kleinste Diesel im A5 Cabriolet, er leistet 170 PS und erzeugt ein Drehmoment von 350 Newtonmeter. Beim Anfahren könnte das Triebwerk, das seinen Dieselcharakter klanglich nicht verbirgt, etwas agiler sein. Davon abgesehen präsentiert sich der Vierzylinder aber als angemessenes Basis-Aggregat mit hinreichend Durchzugskraft. In 9,3 Sekunden geht's auf Tempo 100, der Vortrieb endet bei absolut ausreichenden 222 km/h. Die sechsstufige Handschaltung bereitet uns beim Einlegen des ersten Gangs immer wieder einmal Schwierigkeiten, arbeitet ansonsten aber anstandslos.

Elegante Cabrioform macht ihn zum Hingucker
Die klassische Cabrioform des offenen A5 stößt offensichtlich nicht nur bei uns auf Gefallen. Das beweisen die zahlreichen Blicke, die der Frischluft-Audi auf sich zieht. Bequeme Sportsitze, ein aufgeräumtes Cockpit und hochwertige Materialien sorgen dafür, dass wir uns in unserem Testwagen schon beim ersten Einsteigen sehr wohl fühlen. Das Stoffverdeck öffnet sich vollautomatisch in 15 Sekunden, das serienmäßige Windschott reduziert Luftwirbel auch bei hoher Geschwindigkeit auf ein verträgliches Maß. Bei geschlossenem Dach merken wir dank des aufpreispflichtigen Akustikverdecks kaum, dass wir mit einem Cabriolet unterwegs sind.

Wenig Platz im Fond
Im Fond geht es ziemlich beengt zu. Die beiden Plätze auf der Rückbank sind eher als Notsitze zu gebrauchen, sowohl die Bein- als auch die Kopffreiheit (bei geschlossenem Verdeck) lassen zu wünschen übrig. Mit bis zu 370 Liter Kofferraumvolumen – bei zusammengelegtem Stoffdach sind es 320 Liter – bietet der Ingolstädter für ein Cabrio ein ausreichend großes und zudem gut zugängliches Gepäckabteil. Mindestens 41.350 Euro müssen Käufer für das A5 Cabriolet 2.0 TDI mit serienmäßigem Start-Stopp-System auf den Tisch legen. Das ist nicht gerade günstig, allerdings verlangt die Konkurrenz aus München für den offenen BMW 320d noch einmal fast 3.000 Euro mehr.

Wertung

  • ★★★★★★★★★☆
  • Es wurde Zeit, dass auch Audi endlich eine Start-Stopp-Automatik auf den Markt bringt – die Konkurrenz war da deutlich schneller. Lobenswert ist, dass die Spritspar-Technik auch gleich in über 40.000 Euro teuren Cabriolet-Modellen Premiere feiert. Der offene A5 ist äußerst formschön, hochwertig – aber auch nicht ganz preisgünstig. Als Antrieb erweist sich der Zweiliter-Diesel als angemessenes, absolut ausreichendes Basis-Aggregat.

  • Antrieb
    85%
    angemessener, durchzugstarker Basis-Diesel
    gelegentliche Probleme beim Einlegen des 1. Gangs
  • Fahrwerk
    90%
    souveräne Straßenlage
    gelungene Mischung aus Komfort und Sportlichkeit
  • Karosserie
    95%
    klassische, äußerst ansprechende Cabrioform
    beengtes Platzangebot im Fond
  • Kosten
    85%
    Effizienzprogramm ermuntert zum Sprit sparen
    nicht günstig, auch wenn BMW noch mehr verlangt

Preisliste


Audi A5 Cabriolet 2.0 TDI

Grundpreis: 41.350 Euro
Ausstattungen Preis in Euro
ABS Serie
ESP Serie
ASR Serie
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Seitenairbags vorn Serie
elektr. Fensterheber vorn Serie
elektr. Fensterheber hinten Serie
elektr. verstellbare Außenspiegel Serie
Klimaautomatik Serie
Zentralverriegelung mit Fernbed. Serie
Bildschirmnavigation ab 1.900
CD-Radio Serie
MP3 ab 360
Metalliclackierung 770
Leichtmetallfelgen Serie (17 Zoll)
Sitzhöheneinstellung Serie (Fahrer und Beifahrer)
Tempomat 265
Lederausstattung ab 1.825
Xenonlicht 1.050
Kurvenlicht 350
Nebelscheinwerfer Serie
Anhängevorrichtung 775
Sportlederlenkrad Serie
Bordcomputer mit Effizienzprogramm Serie
Schaltempfehlungsanzeige Serie
Start-Stopp-Automatik Serie
automatischer Gurtbringer Serie
vollautomatisches Verdeck Serie
Akustikverdeck 295
Windschott Serie
Audi Drive Select 300
Sportfahrwerk 265
Sportsitze vorne 595
Sitzheizung vorne 330
Sitzheizung vorne und hinten 565
Multifunktions-Sportlederlenkrad 180
CD-Wechsler sechsfach 420
Bang & Olufsen Sound System 950
Bluetooth-Freisprecheinrichtung 525
Einparkhilfe hinten 390
Einparkhilfe vorne und hinten 770
Spurhalteassistent 510
Spurwechselassistent 550
Licht-/Regensensor 125
Fernlichtassistent 135
Nackenheizung vorn 460

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzsystem 
Zylinder
Ventile
Hubraum in ccm 1.968 
Leistung in PS 170 
Leistung in kW 125 
bei U/min 1.750 bis 2.500 
Drehmoment in Nm 350 
Antrieb Frontantrieb 
Gänge
Getriebe Schaltgetriebe 
Fahrwerk
Spurweite vorn in mm 1.590 
Spurweite hinten in mm 1.577 
Radaufhängung vorn Fünflenker-Vorderachse, Querlenker oben und unten, Rohr-Stabilisator 
Radaufhängung hinten Einzelradaufhängung, Trapezlenker-Hinterachse mit elastisch gelagertem Achsträger, Stabilisator 
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet 
Bremsen hinten Scheiben 
Räder, Reifen vorn 225/50 R 17, 7,5J x 17 
Räder, Reifen hinten 225/50 R 17, 7,5J x 17 
Lenkung Servolenkung, geschwindigkeitsabhängig 
Maße und Gewichte
Länge in mm 4.625 
Breite in mm 1.854 
Höhe in mm 1.383 
Radstand in mm 2.751 
Leergewicht in kg 1.655 
Zuladung in kg 500 
Kofferraumvolumen in Liter 320 (bei geschlossenem Verdeck 380) 
Kofferraumvolumen, variabel in Liter 750 
Anhängelast, gebremst in kg 1.500 
Tankinhalt in Liter 65 
Kraftstoffart Diesel 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 222 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 9,3 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 5,7 
EG-Verbrauch innerorts in Liter/100 km 7,0 
EG-Verbrauch außerorts in Liter/100 km 4,7 
Testverbrauch Gesamt in Liter/100 km 7,0 
CO2-Emission in g/km 148 
Schadstoffklasse Euro 5 
Fixkosten
Steuer pro Jahr in Euro 246 
Haftpflicht-Klasse 15 
Teilkasko-Klasse 24 
Vollkasko-Klasse 21 

Umweltfreundlich cruisen