Der Bentley Bentayga Hybrid wird im kommenden Modelljahr 2023 noch mehr zu bieten haben. Der Luxusautobauer aus Crewe hat dafür sein Hybrid-SUV mit etwas mehr Leistung, etwas mehr Reichweite und zwei neuen Ausstattungslinien aktualisiert und verbessert – Azure und S, die wir beide schon von den Modellen mit reinem Verbrennungsmotor kennen.

Beginnen wir aber mit dem Antriebsstrang. Unter der Haube steckt derselbe 3,0-Liter-V6-Hybridmotor mit Turbolader und einer einzelnen 100-kW-Elektromaschine wie im letzten Jahr. Nur dass dieses Duo jetzt mit einem größeren 18-kWh-Batteriepaket zusammenarbeitet. Im vergangenen Jahr musste der Bentayga Hybrid noch mit einem 13 kWh großen Energiespeicher zurechtkommen. Dadurch steigt die Reichweite. Von 40 auf 43 Kilometer.

Bildergalerie: Bentley Bentayga Hybrid als Azure und S (2023)

Mehr Leistung gibt es auch. Der teilzeitelektrische Bentayga verfügt jetzt über sechs Prozent mehr Power und kommt auf insgesamt 462 PS. Das Drehmoment des Elektromotors wurde ebenfalls erhöht. Er kommt jetzt auf 400 Nm. Zuvor waren es nur 350 Nm. Wie sich das auf das Systemdrehmoment auswirkt und ob aus 700 nun 750 Nm werden, verrät uns die Pressemitteilung bislang noch nicht.

Neben zusätzlicher Leistung und größerer Reichweite stehen den Käuferinnen und Käufern dieses Bentley nun auch zwei neue Ausstattungsvarianten zur Auswahl: S und Azure. Der Hybrid S erweitert den Bentayga um eine aggressivere Optik und Leistungsmerkmale. Die Aufhängung ist straffer, die Traktionskontrolle ist im Sport-Modus freizügiger abgestimmt und es gibt einen neuen Auspuff, der dem SUV ein tieferes Grollen verleiht. Das serienmäßige Blackline-Paket tauscht außerdem die Chrom-Akzente des Exterieurs gegen glänzendes Schwarz aus.

Der Bentayga Hybrid Azure setzt eher auf Luxus als auf Sportlichkeit. Das serienmäßige Front Seat Comfort-Paket bietet 22-fach elektrisch verstellbare Vordersitze mit Heizung und Belüftung sowie ein exklusives, rautenförmig abgestepptes Nahtmuster im Leder. Darüber hinaus kann man aus 15 verschiedenen Lederfarben und drei einzigartigen Holzausstattungen wählen: Dark Walnut, Crown-Cut Walnut und Koa.

Sowohl der Bentayga Hybrid Azure als auch das S-Modell werden in den kommenden Monaten erhältlich sein. Über die Preise ist noch nichts bekannt.