Obgleich oft in Zweifel gezogen, hat sich der Citan als Erfolg für Mercedes entpuppt. Jetzt zeigt man die zweite Generation. Sie basiert wie der Vorgänger auf dem Renault Kangoo, der vor einigen 'Monaten komplett erneuert wurde. Zunächst zeigt Mercedes die Nutzfahrzeug-Varianten des Citan mit normalem Radstand. Erst 2022 kommt analog zu Vito/V-Klasse ein nobler Pkw-Ableger namens T-Klasse.

Später, und das ist eine weitere Neuheit, wird die elektrische Version eCitan zusammen mit den Versionen mit langem Radstand kommen, die bis zu 7 Personen aufnehmen kann, zusätzlich zur Version Mixto. Der neue Citan kann ab sofort bestellt werden. In den ersten Märkten wird das Modell dann Ende Oktober ausgeliefert. Die Preise (Mercedes-typisch etwas unrund) beginnen bei 23.024,12 Euro für den Citan 110 als Kastenwagen mit 102 PS starkem Benzinmotor und in der Ausstattungslinie "BASE". Netto sind das dann 19.348 Euro. Als familienfreundlicherer Citan Tourer 110 kostet das entsprechende Einstiegsmodell mindestens 26.481,07 Euro.

Mercedes Citan (2022)

Beim Design verrät vor allem der große Frontgrill mit dem Stern und den ausgewogenen Proportionen die Zugehörigkeit zur Mercedes-Familie. Muskulöse Gürtellinien und markante Radkästen lassen den neuen Citan harmonischer wirken als das alte Modell. Vorne erkennen wir sogar ein wenig B-Klasse.

Zu den aeroakustischen Maßnahmen zählen ein im Vergleich zum Vorgänger deutlich dickeres Glas, umfangreiche Dämmung sowie eine zweite Dichtungsebene bei den Türen. Gerade im Bereich der Schiebetür(en) ist der Citan laut Mercedes im Segment-Vergleich sehr leise.

Im Innenraum fällt die horizontale Entwicklung des Armaturenbretts auf, die vom Profil eines Flügels inspiriert ist. Die vertiefte Form des Flügels reicht bis in die Kabine hinein und verstärkt das Gefühl von Geräumigkeit. Die Instrumententafel, die an einen durch Erosion ausgehöhlten Kieselstein erinnert, ist darin untergebracht. Der Raum, der sich zwischen dem Flügel und dem "Stein" öffnet, dient als Staufach für den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Werkzeuge.

Mercedes Citan Tourer (2022)

Der neue Mercedes Citan verbindet kompakte Außenmaße (Länge: 4.498 mm) mit einem großzügigen Raumangebot im Innenraum. In der Transporterversion beispielsweise beträgt die maximale Ladelänge 3,05 Meter (mit flexibler Trennwand) und das Volumen kann 2,9 Kubikmeter nach VDA-Norm erreichen.

Beim neuen Citan sind bis zu zwei Schiebetüren verfügbar. Sie bieten beidseits eine breite Öffnung von 615 Millimetern. In der Höhe misst die Ladeöffnung 1.059 Millimeter (beide Angaben lichtes Maß). Auch über das Heck ist der Laderaum gut zugänglich: Die Ladekante liegt beim Kastenwagen 59 Zentimeter tief.

Bildergalerie: Mercedes Citan (2021) Live-Bilder

Die beiden Teile der Hecktüren lassen sich in einer 90-Grad-Stellung arretieren und um bis zu 180 Grad zur Seite schwenken. Sie sind asymmetrisch geteilt, dabei ist die linke Tür breiter und wird zuerst geöffnet. Optional gibt es die Hecktüre für den Kastenwagen mit beheizbarer Scheibe und Scheibenwischer. Auf Wunsch ist ferner eine Heckklappe erhältlich, sie umfasst ebenso beide Ausstattungsdetails.

Der Tourer besitzt bereits serienmäßig eine Heckklappe mit Heckscheibe. Alternativ gibt es für ihn die Hecktüren. Die Sitzbank im Fond kann im Verhältnis 1/3 zu 2/3 geteilt und umgelegt werden. Zahlreiche Ablagen und Fächer erleichtern die Nutzung des Citan im Alltag.

Mercedes Citan Tourer (2022)

Neben der festen Trennwand (mit und ohne Fenster lieferbar) zwischen Fahrerkabine und Laderaum steht für den Citan Kastenwagen auch eine schwenkbare Lösung zur Wahl. Sie hat sich bereits beim Vorgänger bewährt und wurde weiter verbessert. Sollen besonders lange Gegenstände transportiert werden, lässt sich dieses Gitter auf der Beifahrerseite um 90 Grad drehen, zum Fahrersitz schwenken und verriegeln. Der Beifahrersitz ist klappbar, dann entsteht eine ebene Fläche. Das Lastschutzgitter aus Stahl kann Fahrer und Beifahrer vor Ladung schützen.

Kastenwagen und Tourer werden jeweils in den Ausstattungslinien BASE und PRO angeboten. Mit der Line BASE steht dem Kunden ein funktionales Einstiegsmodell mit allen notwendigen Basisausstattungen zur Verfügung. Die Line PRO verbindet ein repräsentatives Design mit zusätzlicher Funktionalität.

Mercedes Citan (2022)

Abmessungen und Zuladung

Karosserie Radstand Länge Breite Höhe Maximalgewicht Zuladung Sitze Türen/Verglasung
Citan Lieferwagen 2.716 mm 4.498 mm 1.832 mm 1.859 mm

1.960-2.235 kg/

2.169-2.250 kg

318-782 kg/
708-782 kg
2-3

Serie: doppelte Hecktür

optional: mit Heckscheibe; Schiebetür(en) für den Zugang zum Laderaum auch mit Seitenscheibe(n); Hecktür mit Heckscheibe

Citan Tourer 2.716 mm

4.498 mm 1.811 mm 1.859 mm 2.095-2.174 kg 380-539 kg 5

Serie: linke und rechte Seitenschiebetür mit Vollverglasung und eingelassenen Fenstern; Heckklappe mit Heckscheibe

optional: mit elektrischen Fensterhebern hinten; doppelte Hecktür mit Heckscheibe

Zum Zeitpunkt der Markteinführung umfasst die Antriebspalette des neuen Citan drei Diesel- und zwei Benzinmotoren. Auch hier ist die Verwandtschaft zum Renault Kangoo unverkennbar. Um eine noch schnellere Beschleunigung zu erreichen, ist die 116 PS starke Diesel-Version des Citan Van mit der Overpower/Overtorque-Funktion ausgestattet.

Mercedes Citan Tourer (2022)

Diese Funktion ermöglicht eine vorübergehende Leistungssteigerung von bis zu 121 PS und eine Erhöhung des Drehmoments auf bis zu 295 Nm. Die Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d. Alle Citan-Motoren sind mit einer ECO Start/Stopp-Funktion ausgestattet. Neben dem Sechsgang-Schaltgetriebe können die stärkeren Benzin- und Dieselmotoren auch mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) ausgestattet werden.

Die Motorisierungen im Detail

Citan Lieferwagen; Citan Tourer nur 110 CDI, 110 und 113

Version Kraftstoff Hubraum Leistung max. Drehmoment 0-100 km/h Höchstgeschwindigkeit Verbrauch (WLTP) CO2-Ausstoß (WLTP)  
Citan 108 CDI Diesel 1.461 ccm 75 PS bei 3.750 U/min 230 Nm bei 1.750 U/min 18,0 Sek. 152 km/h 5,4-5,0 l 100/km 143-131 g/km  
Citan 110 CDI Diesel 1.461 ccm 95 PS bei 3.750 U/min 260 Nm bei 1.750 U/min 13,8 Sek. 164 km/h 5,6-5,0 l/100 km 146-131 g/km  
Citan 112 CDI Diesel 1.461 ccm 116 PS bei 3.750 U/min 270 Nm bei 1.750 U/min 11,7 Sek. 175 km/h 5,8-5,3 l/100 km 153-138 g/km  
Citan 110 Benzin 1.332 ccm 103 PS bei 4.500 U/min 200 Nm bei 1.500 U/min 14,3 Sek. 168 km/h 7,2-6,5 l/100 km 162-147 g/km  
Citan 113 Benzin 1.332 ccm 131 PS bei 5.000 U/min 240 Nm bei 1.600 U/min 12,0 Sek. 183 km/h 7,1-6,4 l/100 km 161-146 g/km  

 

Bildergalerie: Mercedes Citan Tourer (2022)