Elektrische Reichweite von bis zu 59 km, auch als Kombi Shooting Brake

Angekündigt wurde der VW Arteon mit Plug-in-Hybrid-Antrieb schon im Juli, ab sofort ist er auch bestellbar. Den Arteon eHybrid gibt es ab 51.064 Euro, den Arteon Shooting Brake eHybrid ab 51.927 Euro.

Die Mittelklassemodelle bieten eine elektrische Reichweite von bis zu 59 Kilometern (Schrägheck) respektive 57 Kilometern (Shooting Brake). Bis zu 140 km/h schnell können die beiden Arteon-Varianten rein elektrisch fahren. Bei höheren Geschwindigkeiten schaltet sich der Turbobenziner hinzu.

Der Elektromotor stellt sofort nach dem Start ein hohes Drehmoment zur Verfügung; im Zusammenspiel mit dem TSI wirkt er zudem wie ein elektrischer Booster. Auch auf der Mittel- und Langstrecke reduziert die E-Maschine laut VW den Verbrauch, da der Benziner immer wieder abgestellt werden kann.

Die zur elektrischen Unterstützung benötigte Energie wird via Rekuperation gewonnen. Starten die neuen Modelle mit zuvor (per Steckdose) geladener Lithium-Ionen-Batterie und vollem Tank, sind Gesamtreichweiten von mehr als 900 Kilometer möglich, so der Hersteller.

Die Systemleistung liegt wie beim VW Passat bei 218 PS, das Systemdrehmoment bei 400 Newtonmeter. Beide Modelle beschleunigen in 7,8 Sekunden auf 100 km/h und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 222 km/h.

Angeboten werden zwei gehobene Ausstattungslinien: als edler Elegance und als sportlicher R-Line. Beide bieten 18-Zoll-Aluräder, LED-Scheinwerfer inklusive Fernlichtassistent, Wischblinkern hinten sowie eigenständige Frontschürzen.

Innen wird die Serienausstattung durch Sitzbezüge in Alcantara/Leder, Echtholz- (Elegance) oder Metall-Applikationen (R-Line), Alu-Pedale und Touch-Inseln im Leder-Multifunktionslenkrad veredelt. Darüber hinaus sind Fahrmoduswahl, Sitzheizung vorn sowie Parkpiepser vorn und hinten an Bord.

In Sachen Assistenzsysteme bieten alle Arteon einen Abstandstempomaten, eine Antikollisionssystem, eine Verkehrszeichenerkennung und die Progressivlenkung mit variabler Übersetzung. Auch ein Instrumentendisplay (Digital Cockpit Pro), ein 8,0-Zoll-Touchscreen mit Navigationsfunktion (Discover Media), DAB-Radio und beleuchtete Touch-Slider für die Klimaautomatik sind Serie.

Bildergalerie: VW Arteon eHybrid (2020)