Das Chef-SUV aus Bayern scheint sich optisch abzusetzen

Vermutlich fragen Sie sich wie wir auch, warum BMW denkt, dass es einen X8 braucht. Aber diverse Erlkönige haben Gerüchte über das neue Flaggschiff-SUV angeheizt, das über dem bereits großen X7 positioniert ist. Und wenn Sie dachten, der XXL-Grill am neuen 4er sei umstritten, warten Sie ab, bis der X8 die Tarnung fallen lässt, denn seine Scheinwerfer könnten genauso polarisierend sein.

Ähnlich wie bei der nächsten Generation der 7er-Reihe werden beim allerersten X8 die Hauptscheinwerfer deutlich tiefer im Stoßfänger positioniert sein. Das hat einige Leute zu der Annahme veranlasst, dass diese beiden High-End-Fahrzeuge von BMW geteilte Scheinwerfer haben werden, ähnlich wie zum Beispiel beim Hyundai Kona. Das untenstehende Rendering untersucht diese Möglichkeit, und um brutal ehrlich zu sein, hoffen wir, dass es nicht zutreffend ist.

2022 BMW X8 rendering
BMW X8 Spy Shots Three Quarters

Die allgemeine Form der Prototypen wurde hier exakt wiedergegeben, während das Design der X6-artigen Rücklichter eher einem Schuss im Dunkeln ähnelt. Das liegt daran, dass die Testfahrzeuge mit provisorischen Clustern ausgestattet waren, was bedeutet, dass wir noch etwas länger warten müssen, bis wir Fahrzeuge mit den finalen Rückleuchten sehen werden. 

Die Darstellung unserer Kumpels von Kolesa scheint in Bezug auf die Frontpartie vom M760i inspiriert zu sein und lehnt sich an die Auspuffanordnung des X6 M50i an. Der überdimensionierte Nierengrill sollte angesichts der jüngsten Entwürfe von BMW nicht überraschen, da er eine noch imposantere Frontpartie für das dickste SUV im Programm schafft.

2022 BMW X8 rendering
BMW X8 Spy Photos

Die neuesten Informationen deuten darauf hin, dass ein X8 M, intern "Project Rockstar" genannt, die Elektrifizierungsagenda der M-Abteilung anführen wird. Der allgegenwärtige 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8 soll mit einem Elektromotor an Bord eine Systemleistung von 750 PS bieten. Es wird ein Plug-in-Hybrid-Gigant und das stärkste BMW-Straßenfahrzeug aller Zeiten sein, vorausgesetzt, die Gerüchteküche stimmt.

Man geht davon aus, dass die normalen X8-Varianten bis Ende 2021 auf den Markt kommen werden, also halten Sie Ausschau nach dem M-Derivat, das gegen Ende 2022 debütieren soll. In der Zwischenzeit hoffen wir, weitere Erlkönigbilder zu erhalten, damit wir uns mit diesem skurrilen Scheinwerferdesign beschäftigen können.