Aktionspreis für den 1.2 Turbo bis Ende September

Woran denken sie bei günstigen neuen SUVs? Sicherlich zuerst an den Dacia Duster. Doch jetzt bekommt der Preisbrecher Konkurenz aus Südkorea: Der SsangYong Tivoli ist ab sofort schon ab 13.990 Euro erhältlich. Mit dem bis zum 30. September 2020 laufenden Aktionsangebot ist das 4,22 Meter lange City-Crossover eines der günstigsten SUV-Modelle überhaupt. 

Neben sechs Airbags und ESP verfügt der Tivoli serienmäßig über die sogenannten "Deep Control"-Assistenzsysteme. Sie unterstützen den Fahrer im Alltag und helfen dabei, Unfälle zu verhindern oder zumindest deren Folgen abzumildern.

Zum Serienumfang gehören ein automatisches Notbremssystem mit Frontkollisionswarner, ein Spurverlassenswarner, ein Spurhalteassistent, eine Sicherheitsabstandswarnung, eine Verkehrsschilderkennung, ein Verkehrsflussassistent, eine Müdigkeitserkennung sowie eine Berganfahr- und eine Bergabfahrhilfe.

Bei dem Schnäppchen-Tivoli handelt es sich um die "Crystal" genannte Basisvariante. Sie beinhaltet elektrische Fensterheber in beiden Sitzreihen, beheizbare und elektrisch bedienbare Außenspiegel, das Reifendruckkontrollsystem, ein höhenverstellbares Lenkrad sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage. Die wichtigsten Fahrzeuginformationen liefert der Bordcomputer auf sein 3,5-Zoll-Display.

Eine Klimaanlage ist hingegen nicht serienmäßig. Schon deswegen lohnt sich der Griff zum optionalen Comfort-Paket (Aufpreis 974 Euro). Hier kommen unter anderem die Klimaanlage, eine Zentralverriegelung, ein Reifenreparaturset und das Digitalradio DAB+ mit integrierter MP3-Funktion hinzu.

Ssangyong Tivoli 2019
Das Cockpit des Tivoli in Topausstattung

Den Vortrieb übernimmt der neue 1,2-Liter-Turbobenziner, der bereits die strenge Abgasnorm Euro 6d erfüllt. Der mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombinierte Dreizylinder entwickelt 94 kW (128 PS) und ein maximales Drehmoment von 230 Nm, das zwischen 1.750 und 3.500 U/min anliegt.

Der Normverbrauch beläuft sich auf 5,9 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 135 g/km entspricht. Das serienmäßige Start-Stopp-System schaltet das Triebwerk zum Beispiel beim Ampelhalt aus. Ins Heck des Tivoli passen mindestens 395 Liter Gepäck.

Ssangyong Tivoli 2019

Zum Vergleich: Mit 130 Turbo-PS und vergleichbarer Ausstattung liegt der Dacia Duster bei rund 15.800 Euro, bietet aber weit weniger Assistenzsysteme. Ein weiterer Pluspunkt für SsangYong ist die Garantie von fünf Jahren. 

Falls Sie nun sagen: "Tivoli schön und gut, aber dieses Sondermodell ist mir doch etwas mager ausgestattet. Ein Diesel wäre nett!" gibt es auch dafür eine Lösung. Auf alle Lagerfahrzeuge des Tivoli und Korando aus dem Jahr 2020 bei den SsangYong-Händlern gibt es 20 Prozent Rabatt. Beim günstigsten Tivoli Diesel wären das also statt gut 19.000 Euro nur noch 15.200 Euro. 

Bildergalerie: SsangYong Tivoli Facelift (2019)