Das 819 PS starke Auto wird ab 2020 auf der PlayStation 4 spielbar sein

Die Zusammenarbeit zwischen Lamborghini und Sony zahlt sich aus, zumindest durch den unglaublichen Charme des Lambo V12 Vision Gran Turismo. Das Hybridkonzept, das beim Weltfinale der FIA Certified Gran Turismo Championships 2019 in Monte Carlo vorgestellt wurde, ist in der Tat ein echter Einsitzer, der in Metall, Kunststoff und Verbundwerkstoff entstanden ist, aber ab Frühjahr 2020 als virtuelles Modell für das Fahren bei Gran Turismo Sport auf der PlayStation 4 verfügbar sein wird.

Die spektakulären Formen des Lamborghini Lambo V12 Vision Gran Turismo Concept sind das Werk des Lamborghini Style Centre von Sant'Agata Bolognese, das von Mitja Borkert geleitet wird, der seine neueste Schöpfung wie folgt beschreibt:

“Der Lambo V12 Vision Gran Turismo ist das beste virtuelle Auto aller Zeiten für alle jungen Spieler und Fans, die unsere Marke und ihren stets zukunftsorientierten Look lieben. Es ist eine Gelegenheit für das Genie und das Talent unserer Designer, sich voll und ganz auszudrücken und sich ein Auto vorzustellen, das nicht nur faszinierend und unglaublich zu fahren ist, sondern auch das ganze Engagement unseres Hauses bei der Entwicklung innovativer Technologien widerspiegelt, insbesondere im Bereich der Leichtbaumaterialien und der Hybridisierung.”

Der virtuelle Einsitzer, aus einem Stück gefertigt, verwendet den gleichen Hybridmotor wie der Lamborghini Sián FKP 37. Das italienische Unternehmen geht bei der Definition der technischen Daten und der Leistung des Lambo V12 Vision Gran Turismo nicht weiter ins Detail, aber es ist hilfreich, sich an die des Sián zu erinnern, die als Grundlage dienen.

Lambo V12 Vision Gran Turismo

Wir sprechen also von einem 6,5-V12-Saugmotor mit 785 PS plus einem 34 PS starken Elektromotor, der die Gesamtleistung auf 819 PS bringt. Der Sián ist in der Lage, 350 km/h zu erreichen und kann in weniger als 2,8 Sekunden von 0 bis 100 km/h beschleunigen. Für den Lambo V12 Vision Gran Turismo ist es einfach, sich eine ähnliche oder sogar bessere Leistung vorzustellen; Fans von Gran Turismo Sport auf PlayStation 4 werden es bald herausfinden.

Die Linien des Lambo V12 Vision Gran Turismo spiegeln die Geschichte, Tradition, Gegenwart und Zukunft der Marke wider. Die sechseckige Form der Seitenfenster greift das stilistische Motiv des Lamborghini Marzal von 1966 auf, das große, helle "Y", das den Rückleuchtencluster bildet, sowie die Front sind eine Weiterentwicklung der aktuellen Stilmerkmale.

Lambo V12 Vision Gran Turismo

Die zentrale Linie der Seitenwand teilt die seitliche Silhouette in zwei Hälften und die von der Karosserie getrennten Radkästen tragen dazu bei, dem Konzept, das sich ganz auf den virtuellen Fahrer konzentriert, einen weiteren Hauch von futuristischer Sportlichkeit zu verleihen.

Lambo V12 Vision Gran Turismo

Um an Bord zu gelangen, muss man den vorderen Teil des Cockpits anheben, wie bei einigen Kampfflugzeugen und dem Lamborghini Egoista Concept. Die Fahrbefehle werden auf dem offenen Lenkrad gesammelt und alle Informationen für den Piloten werden stattdessen virtuell auf die Windschutzscheibe mit einem großen Head-up-Display projiziert.

Das sind hervorragende Voraussetzungen, um "den Spaß junger Fans von Videospielen und Supersport zu erreichen", wie Stefano Domenicali, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini, während der Veranstaltung erklärte.

Bildergalerie: Lambo V12 Vision Gran Turismo