Modifiziertes Fahrwerk, andere Optik außen und innen

Hyundai stellt den Veloster N Performance Concept auf der SEMA-Tuningmesse 2019 (5. bis 8. November in Las Vegas) vor. Die Tuningexperten spendierten dem (in Deutschland nicht angebotenen) Veloster N eine Vielzahl von Teilen, um Fahrwerk und Optik zu optimieren.

Die Fahrwerksmodifikationen umfassen:

  • Gewindefahrwerk mit Schraubenfedern von H&R
  • Stabilisatoren von Daewon Steel (vorne und hinten)
  • Sechskolben-Bremssättel vorne, Vierkolben-Bremssättel hinten
  • 380 mm Bremsen vorne, 360 mm hinten
  • geschmiedete Rennsportfelgen von OZ (8,0 x 19,0 Zoll) 
  • Reifen: Pirelli P-Zero Corsa (235/35 R19)
Hyundai Veloster N Performance Concept

Außenoptik:

  • Eloxierte Auspuffblenden von Capristo
  • Diverse Teile von KWA wie Motorhaube, Kühlergrillverkleidung, Nebelscheinwerferverkleidung, Frontsplitter, Seitenschweller, Heckspoiler, Heckdiffusor, Außenspiegelkappen, Motorabdeckung

Modifikationen innen:

  • Alcantara-Bezüge für Schaltknauf, Dachhimmel und Dachsäulen, Instrumententafel, Armlehne und Türverkleidung
  • Türschweller mit N-Logo
  • Alcantara- und Carbon-Sportsitze von Sabelt
  • Aluminium-Schaltknauf
  • Rote Motor-Starttaste
  • Farbige Sicherheitsgurte

Bildergalerie: Hyundai Veloster N Performance Concept