340 PS und 56 Kilometer elektrische Reichweite

Die Motorenpalette des Volvo V60 bekommt Zuwachs: Mit dem T6 Twin Engine AWD bietet der schwedische Hersteller für den Mittelklassekombi ab sofort einen zweiten Plug-in-Hybridantrieb zu Preisen ab 55.850 Euro an.

Wer sich für einen Volvo V60 entscheidet, kann künftig zwischen zwei Plug-in-Hybriden wählen. Beide kombinieren einen Zweiliter-Benziner mit einem 87 PS starken Elektromotor. Der T8 Twin Engine AWD bietet jedoch eine Systemleistung von 390 PS, der neue T6 Twin Engine AWD hat "nur" 340 PS. Beide Plug-in-Hybride haben eine elektrische Reichweite von 56 Kilometer nach NEFZ und eine elektrische Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h.

Während der T8 Twin Engine den höchsten Ausstattungslinien R-Design und Inscription vorbehalten ist, wird der neue T6 Twin Engine schon ab Momentum Pro angeboten. So ist die neue Variante rund 6.000 Euro günstiger als mit dem stärkeren T8. Neben den beiden Twin-Engine-Versionen werden vier Benziner und drei Diesel angeboten:

  Leistung / Drehmoment 0-100 km/h Basispreis (Ausstattung)
T4 190 PS / 300 Nm 7,2 Sek. 41.000 € (V60)
T5 250 PS / 350 Nm 6,7 Sek. 45.800 € (Momentum)
T5 AWD 250 PS / 350 Nm 6,5 Sek. 48.150 € (Momentum)
T6 AWD 310 PS / 400 Nm 5,8 Sek. 55.250 € (R-Design)
T6 Twin Engine AWD 340 PS / 590 Nm 5,5 Sek. 55.850 € (Momentum Pro)
T8 Twin Engine AWD 390 PS / 630 Nm 4,9 Sek. 62.050 € (Inscription)
D3 Handschaltung 150 PS / 320 Nm 9,9 Sek. 38.100 € (V60)
D3 150 PS / 320 Nm 9,9 Sek. 40.300 € (V60)
D4 190 PS / 400 Nm 7,9 Sek. 45.300 € (Momentum)
D4 AWD 190 PS / 400 Nm 7,6 Sek. 49.500 € (Momentum Pro)

Sämtliche Motoren sind Zweiliter-Vierzylinder. Die Benziner haben eine Turboaufladung (T4 und T5) oder eine doppelte Aufladung durch Turbo und Kompressor (T6, T6 Twin Engine und T8 Twin Engine). Bis auf eine D3-Variante mit Sechsgang-Schaltung haben alle Versionen eine Achtgang-Automatik. Sämtliche Versionen halten die Abgasnorm Euro 6d-Temp ein.

Bildergalerie: Volvo V60 T6 Twin Engine AWD (2019)