Falls Sie mal genug Kraft brauchen, um die Erde aus den Angeln zu heben ...

Der Mercedes-AMG GT 63 S ist mit die fähigste Sportlimousine, die man kaufen kann. Eine der schnellsten ohnehin. Allerdings gibt es eine Art Naturgesetz, das allen in die Karten spielt, für die sowas noch nicht reicht: Wenn Du etwas verflucht Starkes auf die Räder gestellt hast, wird es irgendwo einen deutschen Tuner geben, der noch etwas viel viel Stärkeres daraus macht. Die neueste Probe aufs Exempel kommt von Posaidon. Die Power-Junkies aus Mülheim-Kärlich sorgen in schöner Regelmäßigkeit für brachiale Leistungsdaten bei AMG-Modellen. Jetzt treiben sie es beim GT 4-Türer auf die Spitze. Aus den 639 PS und 900 Nm des Serienmodells machen sie auf Wunsch nämlich 830 PS und 1.100 Nm. Und falls Ihnen auch das noch zu schwächlich erscheint: Eine Version mit 880 PS und 1.200 Nm ist ebenfalls zu haben. Heiliger Bimbam!

Das vermutlich Lässigste am sogenannten Posaidon RS 830 ist aber, dass seine wahnwitzige Kraft ohne den Hauch einer optischen Modifikation einhergeht. Schürzen, Spoiler, Räder, Bremsen - alles Serie. Lediglich eine elektronische Tieferlegung bietet der Tuner für die Affalterbacher Über-Limo an. Es wird also niemand erkennen, dass Ihr GT 63 S mehr leistet als zwei neue AMG A 45.

Die Details, die Posaidon zu seiner Leistungssteigerung des M177DE40AL-Aggregats nennt, beziehen sich auf die 830-PS-Version. Hier kommen neben Upgrade-Turboladern und einer Erweiterung der Ladeluftkühlung auch Sportluftfilter sowie Downpipes mit Sportkatalysatoren zum Einsatz. Im Anschluss stimmt man die Software des Motor- sowie des Getriebesteuergerätes individuell ab. Auch der Antriebsstrang muss bei fast 200 Mehr-PS angepasst werden, was in diesem Fall durch ein neues Softwaremapping geschieht. 

Ab Werk rennt der GT 63 S in 3,1 Sekunden von 0-100 km/h und schafft 315 km/h. Posaidon verspricht (wieder für die 830-PS-Variante) 2,9 Sekunden und eine Vmax von 350 km/h. Der Preis für derart viel Supercar-blamierendes Beschleunigungs- und Speed-Potenzial beläuft sich auf 24.000 Euro. Das Ganze übrigens inklusive TÜV-Segen. 

 

Quelle: Posaidon

Bildergalerie: Posaidon Mercedes-AMG GT 63 S mit 880 PS

Pressemitteilung nicht anzeigenPressemitteilung anzeigen

PRESS RELEASE POSAIDON, POSAIDON RS 830
(based on Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+)


POSAIDON RS 830: 830 hp and 1,100 Nm for the AMG GT 4-door coupé
When Mercedes-AMG published the study on a four-door AMG GT variant in the spring of 2017
and hinted at the prospect of putting it into series production, Mercedes-Benz and AMG friends
were astonished: a second four-door coupé even more dynamic than the CLS! And with the series
version of the GT 4-door coupé unveiled exactly one year later, AMG has finally succeeded in
transforming the high-octane AMG Spirit into a “family-friendly” vehicle. The current top model of
the X 290 series is the AMG GT 63 S 4MATIC+, which is powered by a 4.0-liter twin-turbo V8
engine that delivers 639 hp / 900 Nm as standard, making it the most powerful vehicle in the AMG
portfolio. But there is always room for more AMG power!


The power experts at POSAIDON from Mülheim-Kärlich have proven this time and again. They
administered a comprehensive course of power-enhancing treatment to the Mercedes AMG GT 63
S 4MATIC+ as well, turning it into the RS 830 – which, as the name suggests, proudly packs
830 hp and 1,100 Nm.


In order to achieve these astronomical values, the POSAIDON engineers went to town on the
M177DE40AL engine – with upgraded turbochargers, an extension of the charge air cooling
system, sports air filters and downpipes with sports catalytic converters. Finally, they customized
the engine and transmission control unit software. Even the drive train got software mapping
tailored to the power upgrade. In total, this power package costs just under EUR 24,000 – includingTÜV certificate.


Armed with this ammunition, the four-wheel drive rockets from 0 to 100 km/h in just 2.9 seconds
and reaches a top speed of over 350 km/h thanks to a drive train control unit modification that
completely abolished the factory Vmax limit.
POSAIDON lowered the chassis of the vehicle with the help of an electronic module, with the effect
of lowering the vehicle’s center of gravity and thus improving the driving dynamics – helped, too, by its aesthetic advantages.


But POSAIDON did not stop at the RS 830: They are also offering the RS 830+, which delivers up
to 880 hp and 1,200 Nm. These upgrades are not only available for the 4-door coupé, POSAIDON
is also offering them for all other 4.0-liter M177/M178 engines.


All further information at:
POSAIDON GmbH & Co. KG
Fraunhofer-Straße 13
56218 Mülheim-Kärlich, Germany
Tel.: 0800-POSAIDON (+49 800-76724366, free of charge from all German networks)
Tel.: +49 (0) 261 921 66 80 0 (D / AT / CH)
Email: info@posaidon.de
www.posaidon.de

Reprint free of charge * specimen copy requested