Das Biest würde noch über dem 718 Cayman GT4 sitzen. Herr im Himmel ...

Kürzlich kamen Gerüchte über einen möglichen Porsche Cayman GT4 RS auf, der als noch aggressiveres und Rennstrecken-fokussierteres Modell oberhalb des erst kürzlich vorgestellten Cayman GT4 sitzen könnte. Aufgrund der Sensationen, die bereits der "normale" GT4 liefert, schien das bisher eher unwahrscheinlich. Nun aber gibt es neue, überaus interessante Erlkönigbilder, die den Spekulationen viel neue Nahrung liefern. 

 

Der Prototyp auf den Bildern hat die gleiche Frontschürze wie der GT4. Allerdings sieht bereits die Fronthaube deutlich anders aus. Sie ist stärker konturiert und verfügt über zwei sogenannte NACA-Einlässe, wie man sie schon vom aktuellen 911 GT3 RS kennt. Dort sind sie für die Bremsenkühlung zuständig. 

Besonders auffällig sind die neuen Einlässe in den hinteren Seitenscheiben. Anhand der Bilder lässt sich nicht sagen, ob es sich um eine rein ästhetische Maßnahme handelt (eher unwahrscheinlich) oder ob die Teile mehr Luft an den Mittelmotor liefern sollen. 

Tja und dann wäre da noch der absolut irrsinnige Heckflügel, der all dem ähnelt, was die Zuffenhausener derzeit an Erlkönigen des kommenden 911 GT3 durch die Gegend kutschieren. Ein aufwendig zusammengesetztes Monstrum, dass für eine massive Steigerung des Abtriebs am möglichen GT4 RS sorgen dürfte.

Was den Antrieb eines 718 Cayman GT4 RS betrifft könnte die Wahl eigentlich nur auf den neuen 4,0-Liter-Sechszylinder fallen, der kürzlich im Cayman GT4 und Boxster Spyder Premiere feierte. Er wurde extra für diese beiden Low-Volume-Modelle entwickelt, was die Vermutung nahelegt, dass weitere Fahrzeuge geplant sind, in denen er zum Einsatz kommen soll. In den beiden genannten Modellen kommt er derzeit auf 425 PS und dreht 8.000 U/min. Im möglichen RS-Modell könnte er ein paar PS mehr Leistung erhalten und etwas höher drehen. 

Ein Datum für die Vorstellung des GT4 RS ist derzeit noch nicht bekannt. Der normale GT4 hat erst vor kurzem seine Markteinführung gefeiert, weshalb wir nicht von einem Debüt vor Mitte 2020 ausgehen. 

Quelle: CarPix

Bildergalerie: Porsche 718 Cayman GT4 RS Erlkönigbilder