Jetzt auch für die Adaptiv-Fahrwerke

Die siebte Generation des BMW 3er ist eine komplette Neuentwicklung, auch fahrwerksseitig ist nichts beim Alten geblieben. Optional zu Serien- und M-Fahrwerk kann der Kunde zudem „Adaptive Drive“ ordern. Die elektronisch geregelten Dämpfer sollen für den besten Kompromiss zwischen Performance und Komfort sorgen. Gleichwohl ist das sportliche Fahrgefühl immer noch ganz oben in der BMW-DNA verankert. Wie bei den H&R-Ingenieuren, die jetzt Sportfedersätze für die Mittelklasselimousine mit eben jenem aktiven Fahrwerk liefern können. Aber auch wer das normale Fahrwerk oder das M-Sportfahrwerk hat, wird von den Fahrwerksspezialisten aus Lennestadt bedient.

Die exakt auf die BMW-Dämpfer abgestimmten Federn senken den Fahrzeugschwerpunkt um etwa 30 bis 40 Millimeter (je nach Fahrzeugausführung) ab und sorgen so für reduzierte Karosseriebewegungen und direkteres Einlenken. Hinzu kommt die gefälligere Optik. Dennoch bleibt der langstreckentaugliche Fahrkomfort erhalten. Die Sportfedern kosten 296 Euro.

Hier die Daten der verschiedenen Versionen:

  • Sportfedern für 18d/20d/20i/30i, 2WD, Typ G3L (G20), ohne 30d 2WD, inkl. M-Sportfahrwerk, für Fahrzeuge mit oder ohne adaptive Dämpfung. Tieferlegung: vorne und hinten um 40 Millimeter (mit M-Sportfahrwerk 30 Millimeter)
  • Sportfedern für 20d xDrive und 30d 2WD, Typ G3L (G20), inkl. M-Sportfahrwerk, für Fahrzeuge mit oder ohne adaptive Dämpfung. Tieferlegung: vorne und hinten um 40 Millimeter (mit M-Sportfahrwerk 30 Millimeter)

Noch mehr Profil versprechen die "Trak+"-Spurverbreiterungen von H&R. Sie bestehen aus hochzugfestem Aluminium und werden silbern oder schwarz eloxiert angeboten. Damit lassen sich Serien- wie Zubehör-Räder millimetergenau an den Kotflügelkanten ausrichten. "Trak+"-Spurverbreiterungen sind in unterschiedlichen Breiten von 6 bis 60 Millimeter (pro Achse) verfügbar. Die Preise beginnen bei 45 Euro.

Wie bei H&R üblich, werden alle Teile mit den benötigten Gutachten geliefert und sind zu 100 Prozent Made in Germany.

 

Bildergalerie: H&R BMW 3er (2019)