Tieferlegung im Dienst von Dynamik und Optik

Nicht, dass es von Haus aus Grund zur Klage gäbe: Im Vergleich zu vielen anderen SUVs fahren die M-Versionen der BMW-X-Modelle auf hohem Niveau. Doch dynamischer als in der Serienkonfiguration wird es noch mit den neuen H&R-Sportfedern.

Mit einer Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um 30 Millimeter an der Vorderachse und 15 Millimeter hinten gewinnt nicht nur die bullige Optik des X3 M40d, auch das sportlichere Fahrverhalten unterstreicht den dynamischen Anspruch. Direkteres Einlenken und reduzierte Seitenneigung in schnell gefahrenen Kurven bei ungeschmälertem Fahrkomfort standen im Lastenheft der H&R-Sportfedern für den X3. Mit einem Preis von 253 Euro bleibt die Tieferlegung erschwinglich.

Noch selbstbewusster präsentiert sich der X3 M40d mit „Trak+“-Spurverbreiterungen von H&R. Diese werden in Silber oder Schwarz von 22 bis 60 Millimeter (pro Achse) angeboten und ermöglichen eine präzise Ausrichtung von Original- wie Nachrüsträdern an den Kotflügelkanten. Los geht es bei 90 Euro.

Alle H&R-Komponenten sind zu 100 Prozent Made in Germany und werden stets mit den nötigen Teile-Gutachten geliefert.

Bildergalerie: H&R-Sportfedern für den BMW X3 M40d xdrive