Die Hybrid-Baureihe wird wiederbelebt

Erinnern Sie sich noch an den Honda Insight? Zwei Generationen dieses Modells kamen nach Deutschland, wobei die erste ein Vollhybrid war, die zweite aber nur ein kleines Elektromaschinchen mit 10 Kilowatt (14 PS) hatte. Ende 2013 wurde die Baureihe in Deutschland eingestellt, in den USA war 2014 Schluss. Doch nun soll das Modell wiederbelebt werden. In Detroit auf der NAIAS (North American International Auto Show, 15. bis 28. Januar 2018) ist ein seriennaher Prototyp zu sehen.

Die fünfsitzige Schräghecklimousine wird von einem Hybridsystem angetrieben. Dazu gehören ein 1,5-Liter-Atkinson-Benziner, ein Elektromotor sowie ein Lithium-Ionen-Akku. Um ein Mildhybridauto handelt es sich offenbar nicht, der Elektromotor muss relativ viel Leistung haben. Denn laut Honda wird der Insight in der Regel elektrisch angetrieben. Die Energie dafür kommt entweder direkt aus dem Akku oder wird via Generator vom Verbrenner erzeugt. Beim Verbrauch soll der Wagen mit den besten Hybriden des Segments mithalten können. Angekündigt wird ein Wert von über 50 mpg (Meilen pro Gallonen), das sind umgerechnet 5,6 Liter je 100 Kilometer.

Die Hybridbatterien befinden sich unter den Rücksitzen, so dass der Kofferraum nicht verkleinert wird. Die Rücksitze lassen sich im Verhältnis 60 zu 40 geteilt umklappen. Der lange Radstand soll für viel Platz im Fond sorgen. Zur Premiumausstattung gehören LED-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten, Ledersitze, ein Acht-Zoll-Monitor für das Infotainmentsystem, ein Sieben-Zoll-Instrumentendisplay für den Fahrer sowie eine Smartphone-Anbindung über Apple CarPlay und Android Auto. Zur Sicherheitsausrüstung gehören das Totwinkel-Kamerasystem LaneWatch und das Sicherheitssystem Honda Sensing (bestehend aus Spurhalteassistent, Antikollisionssystem, Abstandstempomat und Verkehrszeichenerkennung).

Der Insight soll noch 2018 auf den Markt kommen und zusammen mit Civic und CR-V im Werk Greensburg in Indiana gebaut werden. Zusammen mit den drei Varianten des Clarity (Clarity Fuel Cell, Clarity Electric und Clarity Plug-in Hybrid) und dem Accord Hybrid wird er das fünfte elektrifizierte Honda-Modell in den USA sein. Bis 2030 will Honda weltweit zwei Drittel seiner Autos mit elektrifiziertem Antrieb verkaufen.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Honda Insight auf der NAIAS 2018 in Detroit