Tuner macht den Porsche 911 Turbo zum Bugatti-Schreck

Besonders krasses Tuning ist die Spezialität der SEMA-Show, die derzeit (31. Oktober bis 3. November 2017) in Las Vegas stattfindet. Einen Höhepunkt im Zockerparadies setzt die deutsche Firma Gemballa: Gleich an zwei Standorten auf der Messe zeigt man das GT Concept auf Basis des aktuellen Porsche 911 Turbo.

Ausufernde Karosserie
Besonders markant ist die verbreiterte Karosserie des GT Concept: Kotflügelaufsätze sorgen für ein Plus von 30 Millimeter an der Vorderachse, hinten gibt es sogar 50 Millimeter mehr – genügend Platz für den Einsatz der 21-Zoll-Leichtmetallfelge namens GRS-F1 samt 255er-Bereifung vorne und 325er-Gummis hinten. Alle zusätzlichen Karosseriekomponenten werden aus Carbon gefertigt, darunter eine Heckschürze mit Diffusor und Flügel. Hinzu kommt ein laut Gemballa ,feinjustierbares" Sportfahrwerk.

Brachialer Boxer
Richtig wahnwitzig wird es aber beim Triebwerk: Dem 3,8-Liter-Biturbo-Boxer des Porsche 911 Turbo verpasst Gemballa Saugrohre und ein Luftabsauggehäuse aus Carbon, überarbeitete Zylinderköpfe und Ventile sowie neue Drosselklappenstutzen und einen Sportluftfilter. Damit nicht genug: Zum neuen Motor- und Getriebemanagement gesellt sich eine klappengesteuerte Sportauspuffanlage mit Metallkatalysatoren. Das Resultat: 828 PS statt der serienmäßigen 540 PS. Das maximale Drehmoment wächst von 660 auf 952 Newtonmeter.

Ritt auf der Kanonenkugel
Derart gerüstet bläst Gemballa zur Bugatti-Jagd: In nur 2,38 Sekunden beschleunigt das GT Concept auf Tempo 100, die 200 km/h-Marke fällt nach 7,5 Sekunden. Lediglich 18,8 Sekunden dauert es, bis 300 km/h auf dem Tacho steht. Als Spitze gibt Gemballa über 360 km/h an. Eine Carbon-Keramik-Bremsanlage ist für die Verzögerung zuständig.

Umbau der exklusiven Art
Ein Schnäppchen ist der Gemballa GT Concept wahrlich nicht: Allein 30.290 Euro werden für die Umbauten an der Karosserie veranschlagt, 8.500 Euro sind für die Rad-Reifenkombination fällig. Satte 59.280 Euro ruft Gemballa für die Leistungssteigerung auf. Macht unter dem Strich 98.070 Euro. Hinzu kommt noch der Porsche 911 Turbo als solcher, er kostet derzeit mindestens 176.930 Euro. Unter dem Strich läge ein komplettes Fahrzeug also bei genau 275.000 Euro.

Lesen Sie auch:

Bildergalerie: Gemballa GT Concept auf der SEMA 2017