Volvo XC70 und Volvo XC90 mit Extra-Ausstattung und Preisvorteil

Kurz vor dem Start des Volvo Ocean Race präsentiert der schwedische Automobilhersteller seine Allradmodelle Volvo XC70 und Volvo XC90 in der Sonderedition Ocean Race. Beide Modelle sind in Ocean Blau-Metallic lackiert, verfügen über eine exklusive Ausstattung und sind mit dem neuen D5-Common-Rail-Diesel mit 185 PS motorisiert.

Alu ziert das Blech von außen
Neben der besonderen Lackierung sind die Fahrzeuge äußerlich an der Dachreling aus Aluminium, den Seitenschutzleisten in Electric Silber-Metallic, den Türgriffen und Außenspiegelgehäusen in Wagenfarbe, den Schutzplatten vorn und hinten in Aluminium-Optik sowie dem Volvo Ocean Race Emblem an den vorderen Türen erkennbar.

Neue Alus
Dazu kommen neue 17-Zoll-Alus beim XC70 und 18-Zöller beim XC90, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage und eine Einparkhilfe hinten. Für die Innenausstattung stehen zwei unterschiedliche Teilleder-Polsterungen mit blau abgesetzten Nähten zur Verfügung. Einlagen aus blau gefärbtem Aluminium und Einstiegsblenden vorn mit Volvo Ocean Race Schriftzug unterstreichen das sportlich-elegante Ambiente.

Ab 42.450 Euro
Die Preise: Der XC70 D5 AWD Ocean Race kostet 42.450 Euro. Das fünfsitzige Sondermodell des XC90 ist für 44.500 Euro, der Siebensitzer für 45.700 Euro zu haben. Die Kunden profitieren von einem Preisvorteil von 1.580 Euro beim XC70 beziehungsweise 1.380 Euro beim XC90.
(hd)

Bildergalerie: Ocean Race auf der Straße