Die kleinen Volvos werden mit neuem 180-PS-Diesel aufgerüstet

Die Volvo-Baureihen S40 und beim V50 werden ab Frühjahr 2006 mit einer dritten, besonders starken Diesel-Motorisierung angeboten. Für beide Modelle steht dann ein 2,4-Liter-Fünfzylinder-Selbstzünder mit 180 PS zur Verfügung. Die bisherigen zwei Dieselversionen mit 109 und 136 PS bleiben weiterhin im Programm.

Durchzugsstark und schnell
Neben der üppigen PS-Zahl beeindruckt der D5-Diesel außerdem mit seinem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern. Damit sorgt der Antrieb für reichlich Durchzug und schnelles Beschleunigen. Den Sprint von null auf 100 km/h absolviert der Volvo S40 D5 innerhalb von 8,5 Sekunden, beim Volvo V50 D5 sind es 8,6 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei der Limousine 225 km/h, während es der Kombi auf 220 km/h bringt. Trotz hoher Leistung sollen sich beide Fahrzeuge mit durchschnittlich 7,0 Liter je 100 Kilometer begnügen. Serienmäßig gibt es einen wartungsfreien Rußpartikelfilter.

Ab 29.300 Euro
Die Motorleistung der neuen Fünfzylinder-Dieselantriebe wird sowohl beim Volvo S40 D5 als auch beim Volvo V50 D5 serienmäßig über ein Fünfgang-Automatikgetriebe an die Vorderräder übertragen. Äußerlich setzen sich die beiden neuen Modelle mit einer Auspuffanlage mit doppeltem Endrohr und beim Volvo S40 mit Spoilerlippen vorne und hinten von den übrigen Varianten der jeweiligen Baureihe ab. Die Produktion der neuen Dieselvarianten beginnt im Frühjahr 2006. Für den S40 D5 werden dann mindestens 29.300 Euro und für den V50 D5 mindestens 31.100 Euro fällig.
(mh)

Volvo S40 D5 und V50 D5