Raumwunder: Kombi, Kasten und Life mit 47 Zentimeter extra

VW-Nutzfahrzeuge ergänzt die bisherige Modellreihe Caddy um eine weitere Modellreihe. Mit dem neuen in drei Ausstattungsvarianten lieferbaren Caddy Maxi feiern die Wolfsburger eine Weltpremiere auf der IAA (13. bis 23. September) in Frankfurt. Als Maxi Life wird der Caddy bereits ab Ende 2007 lieferbar sein. Anfang 2008 ergänzen dann ein Kombimodell und eine Kastenvariante die neue Modellreihe. Der Neue wird wesentlich länger und damit zu einem der größten Modelle bei den Shuttlefahrzeugen und Kleintransportern.

Das Design bleibt unverändert
Der augenfällige Unterschied liegt in der Karrosserieverlängerung um 470 Millimeter auf jetzt 4.875 Millimeter. Den größten Teil des Wachstums erfährt der Maxi zwischen den Schiebetüren und der Hinterachse. Damit wächst der Radstand auf knapp über 3.000 Millimeter. In der Ausstattungsvariante Life gewinnt er mit in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern und Anbauteilen zusätzliche Sympathien.

Topversion Caddy Maxi Life
Der Caddy Maxi Life wurde eigens darauf zugeschnitten, in drei Sitzreihen (2/3/2) bis zu sieben Personen und deren Gepäck komfortabel zu befördern. Ausstattungsseitig kennzeichnen ihn unter anderem zwei praktische Schiebetüren sowie in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger und Anbauteile. Im Innenraum präsentiert er sich mit einer Vollverkleidung und diversen Ablagenetzen hochwertig.

Wachstum kommt Innenraum zugute
Nicht nur Fahrer und Beifahrer können sich über mehr Platz freuen. Vor allem im Fond macht sich das Wachstum zwischen der zweiten und dritten Sitzreihe positiv bemerkbar. Sie wächst um 50 Millimeter und bietet damit den Passagieren deutlich mehr Beinfreiheit. Bereits beim Einstieg ist der Komfort spürbar. Die in der Breite und Höhe gewachsenen Schiebetüren ermöglichen einen leichten Zugang. Selbst bei voller Ausnutzung der bis zu sieben Sitzplätze ist noch reichlich Platz für Gepäck. Bei Bedarf lässt sich die zweite Sitzreihe umklappen, die Dritte sogar mit wenigen Handgriffen komplett ausbauen. Das Ladevolumen wächst dann auf insgesamt 1.350 Liter.

Kraftvolle und sparsame Dieselmotoren
Zunächst steht ein Benzinmotor mit 102 PS und zwei Dieselmotoren zur Verfügung. Die Basis bildet der 1.9 TDI mit 105 PS. und einem optionalen Doppelkupplungsgetriebe DSG. Auf 140 PS wächst die Leistung beim 2,0-Liter-Diesel. Der Dieselpartikelfilter ist bei beiden Motoren serienmäßig.

Neuer VW Caddy Maxi