112 PS starker Stadtflitzer ist streng limitiert

Wenns brennt, ruft man die 112. Das muss man bei diesem Smart zwar nicht, aber der Ultimate 112 ist ein wahrlich heißes Eisen. Tuner Brabus hat das limitierte Modell auf Basis des Smart Fortwo Cabrio erschaffen. Und bereits auf den ersten Blick ist dieser Stadt-Sportler so auffällig wie die Feuerwehr: Die Karosserie leuchtet in flammendem Perlmetallic-Orange-Speziallack. Daneben springen der muskulöse Body-Kit mit Frontspoiler, Seitenschwellern und Widestar-Kotflügelverbreiterungen ins Auge.

18-Zoll-Reifen
In den Radhäusern ist Platz für 18-Zoll-Räder mit 205er-Reifen vorn und 235er-Gummis hinten. Speziell abgestimmt auf die ultraflachen Pneus und die breitere Spur ist das höhenverstellbare Gewinde-Sportfahrwerk. Damit bietet der Ultimate 112 gute Voraussetzungen für den kraftvollen Brabus-Dreizylinder-Turbo-Motor. Wie es der Name verrät, steht bei 5.750 Touren eine Spitzenleistung von 112 PS zur Verfügung. Das maximale Drehmoment von 150 Newtonmeter ist konstant zwischen 2.800 und 4.200 Touren verfügbar. In 9,5 Sekunden sprintet der 112 auf Tempo 100 und erreicht eine auf 170 km/h limitierte Spitze.

Schwarzes Leder innen
Im Innenraum gibt es schwarzes Mastikleder mit orangefarbenen Nähten sowie in Wagenfarbe abgestimmte Details. Der Ultimate 112 kostet 45.900 Euro und wird in einer limitierten Auflage von 112 Exemplaren gebaut. Eine Plakette weist jeden einzelnen aus.

Bildergalerie: Stadtsportler