Neue Diesel für Mazda 2 und 6 als weitere Premieren in Paris

Neben der aufregenden Studie Kiyora zeigt Mazda auf dem Pariser Autosalon Anfang Oktober 2008 auch mehrere Serienneuheiten.

Leichtes MX-5-Facelift
Nach drei Jahren auf dem Markt wird der Mazda MX-5 leicht überarbeitet. Die Änderungen betreffen in erster Linie die Frontpartie. Der Kühllufteinlass wird vergrößert und erhält, ähnlich wie beim facegelifteten RX-8, eine schwarz lackierte ,Stoßstange", auf der das Nummernschild angebracht ist. Außerdem sitzen die Nebelscheinwerfer in neuen Einfassungen. Ob es am Heck oder unter der Haube Änderungen gibt, hat Mazda noch nicht bekannt gegeben.

Neue Motoren für Mazda 2 und Mazda 6
Für die Modellreihen 2 und 6 gibt es zukünftig neue Spitzenmotorisierungen im Bereich der Selbstzünder. Für den Mazda 2 soll ein 1,6-Liter-Diesel kommen. Möglich erscheint der Einbau des auch im neuen Ford Fiesta verwendeten Aggregats mit 90 PS Leistung. Für den Mazda 6 ist ein 2,2-Liter-Motor angekündigt. Auch hier könnte es sich um ein Triebwerk der Konzernmutter Ford handeln: den aus dem Mondeo bekannten 175 PS starken Diesel.

Bildergalerie: Flitzer mit Facelift