Tuner stellt auf dem Auto-Salon einen Ausblick aufs offizielle Facelift vor

Auf dem Auto-Salon in Genf präsentiert Audi-Tuner Hofele-Design noch bis zum 15. März 2009 für den aktuellen Audi A8 ein Facelift-Kit. Der Fronststoßfänger ist so geformt, wie die Hofele-Leute ein Facelift für den A8 vermuten. Besonderes Merkmal: Es verfügt über die LED-Tagfahrleuchten des S6. Stoßfänger und Leuchten kosten zusammen 1.878 Euro. Einen Blickfang bilden die neuen Frontkotflügel mit sportlichen, integrierten Lufteinlässen. Sie sind für 1.580 Euro zu haben.

Vierrohr-Sportauspuff mit V8-Sound
Ebenso wurde das Design der A8-Heckstoßstange aktualisiert: Sie hat nun zusätzliche Öffnungen für eine Vierrohr-Sportauspuffanlage, die mit dumpfem V8-Sound grollen soll. Der Hofele-A8 steht optional auf 21 Zoll großen ,Trophy"-Alurädern von Hofele. Die Luftfederung kann durch ein Elektronik-Modul die Karosserie um 30 mm weiter absenken. Die Auslieferung des Facelift-Kits erfolgt ab sofort.

Bildergalerie: Starkes Gesicht