Mehr Leistung und schickes Aerodynamik-Paket

Power, Design und Sport: Novitec präsentiert sein Tuningprogramm für den Alfa Romeo MiTo. ,Powerjet 2" heißt das Rezept, das dem MiTo Benziner mit 1,4-Liter-Turbomotor zu einer um 31 PS höheren Spitzenleistung und 30 Newtonmeter mehr Drehmoment verhilft. Das Zusatzsteuergerät kann in weniger als fünf Minuten im Plug-and-Play-Verfahren installiert werden. Damit wird der dann 186 PS starke italienische Flitzer agiler: Mit 7,4 Sekunden beschleunigt der getunte Turbobenziner rund 0,7 Sekunden schneller von null auf hundert als die Serienvariante.

Auch die Diesel werden stärker
Leistungssteigerungen gibt es auch für die beiden Turbodieselvarianten. Mit dem ,Powerrail 5 Modul", das via Steckverbindung angeschlossen wird, produziert die 1.3-JTD-Variante 110 statt serienmäßiger 90 PS. Beim MiTo 1.6 JTD weckt das Zusatzsteuergerät 24 PS Mehrleistung. Das Tuning macht sich auch mit einem Drehmomentzuwachs von etwa 50 Newtonmeter bemerkbar.

Heißes Aerodynamik-Kit
Zudem gibt es ein Aerodynamik-Kit für den kleinsten Alfa Romeo. Das Gesicht des MiTo erhält mit den links und rechts angebrachten Spoilerecken und dem mittig montierten Cupspoiler ein nettes Facelift. Von der Seite wirkt der Kompaktwagen durch die neuen Seitenschweller tiefer und gestreckter. Das MiTo-Heck wird durch einen Dachspoiler und den Diffusor für die Heckschürze neu akzentuiert.

Verschiedene Endrohre
Die Heckblende ist auch für die Aufnahme des Novitec-Sportendschalldämpfers konzipiert. Die Edelstahl-Abgassysteme können mit ein, zwei oder vier Endrohren kombiniert werden. Zum sportlichen Look gehören auch neue Vielspeichenfelgen. Die 18-Zöller sind wahlweise in Silber oder Mattschwarz verfügbar. Als optimale Bereifung werden Pirelli Hochleistungspneus der Größe 215/35 R 18 empfohlen.

Bis zu 65 Millimeter tiefer
Sportfedern legen den MiTo um etwa 40 Millimeter tiefer. Alternativ gibt es ein in Höhe und Dämpfung verstellbares Edelstahl-Gewindesportfahrwerk, mit dem der Alfa Romeo straffer abgestimmt und zwischen 35 und 65 Millimeter tiefergelegt werden kann.

Starker Italiener